xml datei

Was ist eine XML-Datei?

Eine XML-Datei ist eine Datei, die in der Erweiterbaren Auszeichnungssprache (Extensible Markup Language) geschrieben ist. Sie ist ähnlich wie ein HTML-Dokument formatiert, enthält jedoch benutzerdefinierte Tags, um Objekte und Daten in jedem Objekt zu definieren. XML-Dateien können als textbasierte Datenbank betrachtet werden.

Hier ist ein Beispiel:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
<verzeichnis>
     <titel>Wikipedia Städteverzeichnis</titel>
     <eintrag>
          <stichwort>Genf</stichwort>
          <eintragstext>Genf ist der Sitz von ...</eintragstext>
     </eintrag>
     <eintrag>
          <stichwort>Köln</stichwort>
          <eintragstext>Köln ist eine Stadt, die ...</eintragstext>
     </eintrag>
</verzeichnis>

Eine XML-Datei speichert Daten in einer Struktur, die sowohl für Maschinen als auch für Menschen lesbar ist. Es gibt eine große Anzahl von Programmen, die XML-Dateien öffnen können. Und da sie als Textdokumente formatiert sind, können sie von einfachen Texteditoren angezeigt und bearbeitet werden.

XML-Dateien sind zu einer Standardmethode zum Speichern und Übertragen von Daten zwischen Programmen und über das Internet geworden. Sie können jedoch von vielen anderen Programmtypen verwendet werden. Die XML-Syntax wurde in einer Vielzahl von Dateiformaten verwendet, z. B. Microsoft Office Open XML, LibreOffice OpenDocument, .XHTML und .SVG.

Bildquelle: bongkarn thanyakij / Pexels



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)