Word: Wie kann ich den Seitenrand einstellen, anzeigen und ausblenden?

Der Seitenrand eines Schriftstückes erfüllt verschiedene wichtige Aufgaben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Word-Seitenrand anzeigen und einstellen.

Der Seitenrand verleiht einem Dokument nicht nur Struktur, sondern bietet auch Platz für ergänzende Inhalte wie Seitenzahlen, Überschriften oder Anmerkungen.

Word richtet standardmäßig die folgenden Seitenränder ein:

  • oben: 2,5 cm
  • rechts: 2,5 cm
  • links: 2,5 cm
  • unten: 2 cm
Seitenränder in Word
Seitenränder in Word (hier mit grauer Hervorhebung der Ränder, dazu unten mehr)

Hinweis
Wenn Word den Seitenrand nicht anzeigen will, dann liegt das in der Regel daran, dass Sie den Lesemodus oder das Weblayout aktiviert haben.

Diese Maße sollen den optimalen Lesefluss begünstigen. Je nachdem, für welchen Anlass Sie das Dokument anfertigen, kann es aber sein, dass Sie die Seitenränder individuell anpassen müssen.

Beispielsweise haben Bücher in der Regel gespiegelte Seitenränder. Das bedeutet, dass die äußeren Seitenränder einer Doppelseite breiter sind als die der Innenseiten. Facharbeiten für die Uni bzw. Schule erfordern oftmals breitere Seitenränder als die von Word voreingestellten, um ausreichend Platz für Anmerkungen zu garantieren.

Den Seitenrand einstellen

Im Folgenden zeigen wir, wie Sie den Seitenrand in Word einstellen, um ihn später anzeigen zu können:

1. Schritt: Gehen Sie auf den Reiter “Layout” Ihres Word-Menüs.

2. Schritt: Sie können jetzt entweder auf den Button “Seitenränder” klicken und aus dem Dropdown-Menü eine voreingestellte Größe auswählen – oder per Klick auf “Benutzerdefinierte Seitenränder” alles manuell eingeben

3. Schritt: Im Dialogfeld “Seite einrichten” können Sie nun im oberen Abschnitt die Größen für die Seitenränder angeben sowie weiter unten im Fenster weitere Einstellungen vornehmen.

4. Schritt: Bestätigen Sie ihre Eingebe mit “OK“, damit Word die Änderungen ausführen kann.

So stellen Sie den Seitenrand in Word ein.
So stellen Sie den Seitenrand in Word ein.

Eingaben im “Seite einrichten”-Dialogfeld:

  • Sie können die Seitenränder in Word bis auf zwei Stellen nach dem Komma genau einstellen und anzeigen.
  • Sie können außerdem angeben, ob Sie das Dokument lieber als Hochformat oder Querformat ausrichten möchten.
  • Im Abschnitt “Vorschau” können Sie festlegen, ob die Einstellung für das gesamte Dokument übernommen werden sollen oder nur für die aktuelle Seite. Beispielsweise ist es oft sinnvoll, für das Deckblatt einen anderen Seitenrand zu wählen als für die restlichen Seiten.

Word Seitenrand anzeigen/ausblenden

Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt, wie Sie den Seitenrand in Word anzeigen:

1. Schritt: Gehen Sie in den Reiter “Datei” Ihres Word Menüs.

2. Schritt: Klicken Sie auf “Optionen” in der linken Menüleiste.

3. Schritt: Es öffnet sich daraufhin das Dialogfeld “Word-Optionen”. Gehen Sie hier in das Register “Erweitert“.

4. Schritt: Scrollen Sie rechts im Fenster so lange nach unten, bis Sie zum Abschnitt “Dokumentinhalte anzeigen” gelangen.

5. Schritt: Aktivieren Sie dann die Option “Textbegrenzungen anzeigen“.

6. Schritt: Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit “OK” damit Word die Einstellungen ausführt.

So können Sie sich den Seitenrand in Word anzeigen lassen.
So können Sie sich den Seitenrand in Word anzeigen lassen.

Sie sehen nun um Ihren Text herum einen Rahmen, der genau dem eingestellten Seitenrand entspricht.

Word Seitenrand anzeigen: Der Seitenrand der von Word angezeigt wir, entspricht der eingestellten Größe.
Der Seitenrand, der von Word angezeigt wird, entspricht der eingestellten Größe.

Übrigens: Um die Seitenränder nicht mehr anzuzeigen, entfernen Sie einfach wieder den Haken bei “Textbegrenzungen anzeigen”.