Windows 7 nach einer Bluescreen-Anzeige nicht neu starten

Ein “nettes” Feature von Windows ist der Bluescreen (dt. Blauer Bildschirm). Da er nur kurzeitig zu sehen ist, bringt es dem PC-Nutzer wenig, um Informationen über einen Fehler zu erhalten. Um den Bluescreen bei einem Fehler dauerhaft anzuzeigen gibt es zwei Möglichkeiten.

Methode 1: Klicken Sie auf Start und mit der rechten Maustaste auf Computer.

Start und mit der rechten Maustaste auf Computer.
Start und mit der rechten Maustaste auf Computer.

Im Kontextmenü wählen Sie den Menüpunkt Eigenschaften.

Im Kontextmenü wählen Sie den Menüpunkt Eigenschaften.
Im Kontextmenü wählen Sie den Menüpunkt Eigenschaften.

Im Fenster System klicken Sie auf der linken Seite, auf Erweiterte Systemeinstellungen,

Im Fenster System klicken Sie auf der linken Seite, auf Erweiterte Systemeinstellungen,
Im Fenster System klicken Sie auf der linken Seite, auf Erweiterte Systemeinstellungen,

dann ein Klick auf die Registerkarte Erweitert. Einen weiteren Klick führen Sie unter Starten und Wiederherstellen auf den Button Einstellungen durch.

Starten und Wiederherstellen auf den Button Einstellungen durch.
Starten und Wiederherstellen auf den Button Einstellungen durch.

In den Einstellungen für das Starten und Wiederherstellen entfernen Sie den Haken vor den Eintrag Automatisch Neustart durchführen und klicken anschließend auf OK.

Starten und Wiederherstellen entfernen Sie den Haken vor den Eintrag Automatisch Neustart durchführen und klicken anschließend auf OK.
Starten und Wiederherstellen entfernen Sie den Haken vor den Eintrag Automatisch Neustart durchführen und klicken anschließend auf OK.

Methode 2: Durch Ändern des Wertes des Registry-Eintrages AutoReboot.

Tippen Sie bei gedrückter [Windows-Taste] auf die [R-Taste]. Geben Sie im Ausführen-Dialog “regedit” ein und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK.

Ausführen-Dialog
Ausführen-Dialog “regedit” ein und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK.

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja.

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja.
Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja.

Gehen Sie im Registry-Editor zum Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\CrashControl

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\CrashControl

und änderen dort im rechten Fenster den Wert des DWORD -Eintrags AutoReboot (in dem Sie doppelt auf AutoReboot klicken) aufWindows nach einem Crash nicht neu starten (der Bluescreen wird angezeigt)1Windows nach einen Crash neu starten

dword-wert
dword-wert

Zum Schluß bestätigen Sie die Änderung mit einem Klick auf OK und starten den Computer neu.

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Insert Taste