webm datei

Was ist eine WEBM-Datei?

Möchten Sie eine WEBM-Datei öffnen, wissen aber nicht genau, wie das geht? Hier können Sie mehr über WEBM-Dateien erfahren.

Was ist eine WEBM-Datei?

Eine WEBM-Datei ist ein komprimiertes Video, das im WebM-Format gespeichert ist, einem offenen, hochwertigen Videostandard. Sie speichert mit VP8-Technologie komprimiertes Video und mit Ogg Vorbis-Komprimierung komprimiertes Audio. WEBM-Dateien werden häufig für die Bereitstellung von Online-Videos mit dem HTML5-Tag <video> verwendet.

Das WEBM-Containerformat basiert auf dem Matroska-Container, in dem Matroska-Videos in .MKV-Dateien gespeichert sind. Die meisten gängigen Webbrowser unterstützen WebM als Teil der HTML5-Videobereitstellung. WebM ist eine Alternative zu den patentierten Standards h.264 und MPEG4 und eignet sich für kommerzielle und nichtkommerzielle Anwendungen.

HINWEIS: Google hat ON2, den ursprünglichen Entwickler der VP8-Technologie, erworben. VP8 ist jetzt eine offene und kostenlose Technologie.

WEBM-Dateien öffnen und umwandeln

Wenn Sie eine WEBM-Datei außerhalb des Browsers öffnen möchten, können Sie die kostenlose App VLC Media Player benutzen. VLC unterstützt so gut wie alle möglichen Videoformate.

Wenn Sie WEBM-Dateien in ein anderes Format konvertieren möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können den bereits erwähnten VLC Media Player verwenden oder eine Webseite wie Convertio besuchen. Dort können Sie Ihre Datei ganz einfach hochladen und nach ein paar Sekunden steht Ihnen die konvertierte Datei zur Verfügung.

webm datei
Konvertieren Sie WEBM-Dateien in ein gängiges Format wie MP4, um die Videos auch auf Mobilgeräten abspielen zu können.

Bildquelle: bongkarn thanyakij / Pexels, Claudia Dewald / Pixabay

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Was ist eine TXT-Datei?