vsd datei

Was ist eine VSD-Datei?

Eine VSD-Datei ist ein Zeichnungsprojekt, das im Programm Visio erstellt wurde. So ein Projekt kann visuelle Objekte, Informationsflüsse, Text und andere Daten enthalten. Eine VSD-Datei kann auch Links zu anderen Datenquellen speichern.

Mit Visio können Benutzer komplexe Informationen visualisieren und kommunizieren, wie etwa Flussdiagramme, Workflowdiagramme, Organigramme, Softwarediagramme, Netzwerkdiagramme und vieles mehr.

vsd datei
Diagramme kann man zwar auf einem Whiteboard zeichnen, aber eine spezialisierte App kann diese Aufgabe enorm erleichern.

Zum Erstellen und Öffnen von VSD-Dateien wird normalerweise Microsoft Visio verwendet. Die Dateien können jedoch auch von anderen Programmen wie iGrafx FlowCharter und LibreOffice angezeigt werden.

Das VSD-Format war in den 2000er Jahren häufiger anzutreffen, als es der Hauptdateityp für Visio war. Das Format wurde jedoch in Visio 2013 durch das .VSDX-Format ersetzt.

Bildquelle: bongkarn thanyakij / Pexels, Christina Morillo / Pexels

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Beleuchtete Tastatur