vlc chromecast

VLC und Chromecast: Streamen leicht gemacht

Lassen sich auch lokale Videos über den Streaming-Adapter Chromecast abspielen? Die Entwickler des VLC Media Player bieten eine schnelle und einfache Lösung an – und wir zeigen Ihnen ganz genau, wie diese funktioniert.

Was ist Chromecast?

Chromecast ist ein Gerät von Google. Damit können Sie Videos von Streaming-Diensten ganz bequem auf dem Fernseher schauen. So müssen Sie nicht mehr vor dem Computer hocken, um Ihre Lieblingsserien zu genießen – stattdessen entspannen Sie sich auf der Couch vor dem TV.

Das klingt schön. Aber kann man mit Chromecast auch lokale Videos an den Fernseher senden?

Die Entwickler von VLC haben fleißig daran gearbeitet, Chromecast-Unterstützung in ihr Programm einzubauen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den VLC Media Player mit Chromecast nutzen.

VLC mit Chromecast verbinden

So streamen Sie Videos über den Chromecast direkt auf den TV-Bildschirm.

  1. VLC Media Player herunterladen

    Laden Sie VLC Media Player von der offiziellen Webseite herunter. Vermeiden Sie andere Downloadquellen, weil diese potenziell unsicher sein können.vlc chromecast

  2. Die Installationsdatei öffnen

    Öffnen Sie die heruntergeladene Datei mit einem Doppelklick oder über das Kontextmenü.vls setup oeffnen

  3. VLC Player Installieren

    Folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm, um VLC Media Player zu installieren.
    vlc installieren

  4. Eine Mediendatei öffnen

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie abspielen möchten, und wählen Sie im Kontextmenü Öffnen mit > VLC Media Player.mediendatei oeffnen

  5. Ihren Chromecast finden

    Klicken Sie auf Wiedergabe > Renderer > Durchsuchen. Wenn Ihr Chromecast gefunden wird, erscheint er in diesem Menü. Wählen Sie ihn aus.Chromecast

Nun können Sie Ihre Mediendateien einfach und bequem via Ihren Chromecast streamen.

Das hat nicht funktioniert. Wo liegt das Problem?

Einige VLC-Benutzer berichten, dass das Chromecast-Feature trotz aller Bemühungen nicht immer zu 100% funktioniert. Wenn das auch bei Ihnen der Fall ist, bleiben Sie geduldig und geben Sie den Entwicklern von VLC etwas mehr Zeit, um an der Chromecast-Unterstützung zu feilen. Alternativ können Sie Ihren gesamten Desktop mit Chrome streamen lassen und dann versuchen, lokale Mediendateien mit VLC abzuspielen.

Bildquelle: JESHOOTS.com / Pexels

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Bluescreen-Fehler aufgetreten? So beheben Sie ihn!