strg+z

STRG + Z-Befehl: Wie Sie ihn richtig verwenden

STRG + Z ist ein allgemeiner Befehl, der von Computerbenutzern auf der ganzen Welt verwendet wird. Er ist gleichbedeutend mit dem Wort “Rückgängig”, da er zum Standardbefehl zum Rückgängigmachen einer bestimmten Operation geworden ist, die ein Benutzer gerade ausgeführt hat.

Wenn der Benutzer bei der Verwendung von Software einen Fehler macht, kann er mit dieser Tastenkombination den Fehler in der Regel rückgängig machen. Verwenden Sie den Befehl also, um zum Stand des letzten von Ihnen ausgeführten Schritts zurückzukehren.

Verwenden des Befehls STRG + Z

Um die Funktion zu verwenden, drücken Sie einfach die STRG-Taste auf Ihrer Tastatur und unmittelbar danach die Z-Taste, ohne die STRG-Taste loszulassen.

Wenn Sie die STRG-Taste loslassen, bevor Sie Z drücken, wird die gewünschte Funktion nicht ausgeführt.

Rolle in verschiedenen Programmen

Internet-Browser

Verschiedene Funktionen reagieren unterschiedlich auf den Befehl.

In den meisten Fällen können Sie jedoch einige Standardfunktionen erwarten. Wenn Sie eine Adresse in die Adressleiste des Browsers eingeben, wird durch Drücken des Befehls die von Ihnen eingegebene Adresse gelöscht.

Wenn Sie auf einer Website ein Formular ausfüllen und in einer Zelle, in die Sie gerade Daten eingegeben haben, STRG + Z drücken, löscht der Browser die Daten in dieser Zelle.

Den Befehl im Formular verwenden
Den Befehl im Formular verwenden
Eingabe im Formular zurücksetzen
Eingabe im Formular zurücksetzen

STRG + Z in MS Excel und ähnlichen Programmen

  • Löscht alle Daten, die Sie in die aktive Zelle eingegeben haben.
  • Wenn Sie derzeit nicht in einer Zelle arbeiten, werden die Daten gelöscht, die Sie in der letzten Zelle eingegeben haben, an der Sie gearbeitet haben.
  • Durch wiederholtes Drücken des Befehls gelangen Sie weiter zurück. Es ist jedoch nicht möglich, mehr als 100 Schritte zurückzugehen.
  • Sie können die Anzahl bei Bedarf im Registrierungs-Editor von Windows ändern.

MS Word und ähnliche Programme

Wenn Sie während der Eingabe STRG + Z drücken, wird das zuletzt eingegebene Wort gelöscht.

Sie können jede Aktion, die Sie in MS Word ausführen, rückgängig machen.

Das Limit liegt bei 100 und kann im Registrierungs-Editor von Windows geändert werden.

Text in Word schreiben ...
Text in Word schreiben …
... und Rückgängigmachen
… und Rückgängigmachen

STRG + Z in MS PowerPoint und ähnlichen Programmen

Sie können jede in PowerPoint ausgeführte Aktion rückgängig machen, indem Sie den Befehl drücken.

  • In MS PowerPoint gibt es ein Rückgängig-Limit, sodass Sie nur bis zu 20 vergangene Aktionen rückgängig machen können.
  • Diese Anzahl kann in dem Programm geändert werden.
  • Die maximale Anzahl von Rückgängigmachungen, die Sie in PowerPoint einstellen können, beträgt 150.
Anzahl an Rückgängigvorgängen in Powerpoint ändern
Anzahl an Rückgängigvorgängen in Powerpoint ändern

MS Dos

  • In MS Dos können Sie mit dem Befehl “copy con” eine neue Datei über die Befehlszeile erstellen.
  • Sobald die Datei erstellt wurde, können Sie mit der Bearbeitung beginnen. Durch Drücken von STRG + Z nach dem Bearbeiten der Datei wird diese Datei erstellt und gespeichert.
Text in MS DOS eingeben ...
Text in MS DOS eingeben …
... und löschen
… und löschen



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)