RTF-Datei

RTF-Datei: Textformat für viele Fälle

Eine RTF-Datei ist eine Datei im Rich-Text-Format. Rich-Text-Dokumente können viele Textformatierungen enthalten, unter anderem Fettung oder Kursivierung. Darüber hinaus können Sie auch Bilder wie JPG- und PNG-Dateien einbetten.

Was ist eine RTF-Datei?

Eine Datei mit der Dateierweiterung .RTF ist eine Rich Text Format-Datei. Sie unterscheidet sich von einer reinen Textdatei dadurch, dass sie Formatierungen wie Fett– und Kursivdruck, verschiedene Schriftarten und -größen sowie Bilder enthalten kann.

RTF Datei
RTF Datei

RTF-Dateien können von praktisch allen Textverarbeitungen gelesen werden und sind daher fast so universell wie PDF-Dateien – und ebenso plattformübergreifend. Eine mit einem Mac erstellte RTF-Datei können Sie auch unter Windows oder Linux öffnen – wenngleich der Inhalt nicht immer gleich aussehen muss.

Details zu RTF-Dateien

Das RTF-Format erschien erstmals 1987 mit Word 3.0, wird aber seit 2008 von Microsoft nicht mehr aktualisiert.

Trotz der langen Zeitspanne unterstützen nicht alle Programme auch alle RTF-Features. Manche Hersteller beschränken die Features aus Sicherheitsgründen absichtlich. RTF-Dateien können nämlich durchaus auch Schadcode enthalten (dazu weiter unten mehr).

Das Minimalset der RTF-Layouts (Schriftformatierungen, Bilder etc.) beherrschen aber nahezu alle Textverarbeitungen und unzählige weitere Programme (auch Layout-Tools wie InDesign können mit RTF umgehen).

Von Word …

Die erste Version des Formats erschien wie erwähnt 1987 mit MS Word. Bis 2006 kamen die Versionen 1.1 bis 1.91, wobei die letzte RTF-Version Dinge wie XML-Markup, benutzerdefinierte XML-Tags, Passwortschutz und mathematische Elemente unterstützt.

“Ur-Version” von Word mit Support für RTF-Dateien

… zu Wordpad

Die “Hausanwendung” für eine RTF-Datei ist wohl Wordpad – das liegt einerseits daran, dass Wordpad schon seit Windows 95 kostenloser Bestandteil aller Windows-Versionen ist; andereseits ist es eines der wenigen Programme, die von Haus aus RTF als Standard-Dateityp verwenden.

Wordpad speichert Textdateien standardmäßig als RTF-Datei
Wordpad speichert Textdateien standardmäßig als RTF-Datei

RTF-Dateien wurden früher auch für Windows-Hilfedateien verwendet, sind aber inzwischen durch Microsoft Compiled HTML Help-Dateien ersetzt worden, die die CHM-Dateierweiterung verwenden.

XML inside

Da das RTF-Format XML-basiert und nicht binär ist, können Sie den Inhalt lesen, wenn Sie die Datei in einem einfachen Texteditor wie Notepad öffnen.

 Texteditor geöffnet werden.
RTF-Dateien sind textbasiert, können also mit jedem Texteditor geöffnet werden. Allerdings sehen Sie die Formatierungen und Bilder erst mit einer RTF-fähigen Anwendung (siehe unten)

Sind RTF-Dateien sicher?

RTF-Dateien unterstützen keine Makros, aber das bedeutet nicht, dass RTF-Dateien makrosicher sind. Eine MS-Word-Datei, die Makros enthält, kann beispielsweise so umbenannt werden, dass sie die Dateierweiterung RTF erhält, damit sie sicher aussieht.

RTF-Datei öffnen

Der einfachste Weg, eine RTF-Datei unter Windows zu öffnen, ist die Verwendung von WordPad, da es bereits vorinstalliert ist.

Oeffnen mit Wordpad
Wordpad

Andere Texteditoren und Textverarbeitungsprogramme wie LibreOffice, OpenOffice, AbleWord, Jarte, AbiWord, WPS Office und SoftMaker FreeOffice funktionieren jedoch im Grunde genauso.

Zoho Docs und Google Docs sind zwei Möglichkeiten, wie Sie RTF-Dateien online öffnen und bearbeiten können. Wenn Sie Google Text & Tabellen zum Bearbeiten der RTF-Datei verwenden, können Sie die Datei in Ihr Google Drive-Konto hochladen

Einige der genannten RTF-Editoren funktionieren auch unter Linux und Mac. Wenn Sie mit macOS arbeiten, können Sie die Datei auch mit Apple TextEdit oder Apple Pages öffnen.

RTF-Datei konvertieren

Der schnellste Weg, diese Art von Datei zu konvertieren, ist die Verwendung eines Online-Tools wie FileZigZag. Sie können die RTF-Datei als DOC-, PDF-, TXT-, ODT- oder HTML-Datei speichern. Eine andere Möglichkeit, eine RTF-Datei online in PDF oder in PNG, PCX oder PS zu konvertieren, ist die Verwendung von Zamzar.

Eine weitere Methode ist die Verwendung eines der oben genannten RTF-Editoren. Wenn die Datei bereits geöffnet ist, verwenden Sie das Menü Datei oder eine Art Exportoption, um sie in einem anderen Dateiformat zu speichern.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu RFT-Dateien

Kann eine RTF-Datei ein Virus sein?

Ja, aber nur selten. Wie bei den meisten Dateiformaten gibt es Fälle, in denen RTF-Dateien Malware enthalten. Hilfreich ist unter anderem die Word-Option Dateiformatkonvertierung beim Öffnen bestätigen – so lässt sich verhindern, dass umbenannte RTF-Dateien sofort ausgeführt werden.

Wie RTF-Datei unter Android öffnen?

Die offiziellen Apps von Dropbox, Google Drive und Microsoft Office können RTF-Dateien auf Android öffnen. Im Google Play Store finden Sie außerdem zahlreiche Apps zum Öffnen von RTF-Dateien.

Was ist eine RTF-Datei und wie öffne ich die?

Sie können Rich Text-Dateien (RTF) in fast jedem Texteditor oder Textverarbeitungsprogramm öffnen und konvertieren, einschließlich Microsoft Word und Google Docs. Wenn Sie eine RTF-Datei auf Ihrem Android, iPhone, iPad oder Chromebook haben, laden Sie sie einfach auf Google Drive hoch und öffnen Sie sie diese per Klick.



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)