Ploarsteps-Website

Verfolgen Sie Ihre Reise mit Polarsteps

Kennen Sie die App Polarsteps? Diese App hat das Reisen revolutioniert – oder zumindest die Art, von Reisen zu erzählen. Mit Polarsteps können Sie Reisen planen, Fotos und Geschichten von Ihrem Abenteuer hinzufügen und teilen … und wenn Sie wieder zu Hause sind, ein tolles Fotobuch erstellen!

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Polarsteps benutzen.

Schritt 1: Polarsteps-Anmeldung

Polarsteps-Anmeldung
Polarsteps-Anmeldung

Laden Sie die Polarsteps-App für Android oder iOS aus dem jeweiligen App Store herunter – oder nutzen Sie die Desktop-Version. Die Registrierung erfolgt über Facebook, Apple oder Ihre E-Mail-Adresse

Mit Polarsteps können Sie Ihre Reisegeschichten mit der Welt teilen oder auch private Berichte für Ihre Freunde und Familie erstellen. Wenn Sie eher zur zweiten Option neigen, erstellen Sie ein sogenanntes “privates” Konto.

Geben Sie der App Zugriff auf Ihre Kamera, Fotos und Ihren Standort. So können Sie Polarsteps optimal nutzen.

Schritt 2: Profil anlegen

Profil bearbeiten
Profil ausfüllen

Nun können Sie ein Profilbild hinzufügen und etwas über sich schreiben. Wenn Sie damit fertig sind, wechseln Sie zur Rubrik Account. Hier können Sie unter anderem eine einzigartige URL erstellen, Benachrichtigungen aktivieren und vieles mehr.

Polarsteps achtet darauf, dass die Akkulaufzeit möglichst geschont wird und das Datenvolumen so gering wie möglich bleibt. Die Originalversionen von Fotos werden erst dann auf die Server von Polarsteps hochgeladen, wenn Sie eine WiFi-Verbindung haben. Wenn ein Foto hochgeladen wird, wird es auf Ihrem Smartphone gelöscht — so wird Ihre Speicherkarte nicht zu schnell voll.

Schritt 3: Erstellen Sie Ihre Reise

Reiseplanung mit Polarsteps
Reiseplanung mit Polarsteps

Nun sind Sie bereit, Ihre erste Reise hinzuzufügen.

Benennen Sie Ihre Reise (so etwas wie USA 2022, Städtereise März oder Paris mit der Familie) und geben Sie das Start- und Enddatum ein. Die Reise kann in der Vergangenheit liegen, sodass Sie auch alte Reisefotos hochladen und teilen können.

Sie können aber auch künftige Reisen mit Polarsteps ankündigen und planen. Wenn Sie bereits unterwegs sind, hilft der “Travel Tracker” – dieser zeichnet Ihre Route mit Hilfe von GPS automatisch auf.

Sie können selbst bestimmen, wer Ihre Reise sehen darf.

Schritt 4: Einen Abschnitt hinzufügen

Jede Reise wird in sogenannte “Steps” (Schritte) unterteilt. Jeder Schritt kann Fotos und/oder einen Reisebericht enthalten.

Tippen Sie auf Ihre Reise und scrollen Sie nach unten, bis Sie einen großen roten Knopf mit einem Pluszeichen sehen. Ihr aktueller Standort wird automatisch angezeigt, wenn Ihre Reise gerade stattfindet. Tippen Sie auf die Schaltfläche, um einen Step hinzuzufügen.

Teilstrecke in Polarsteps anlegen
Teilstrecke anlegen

Dieser bekommt automatisch den Namen Ihres aktuellen Standorts. Sie können den Namen aber natürlich ändern. Jeder Schritt hat auch ein Ankunfts- und Abreisedatum.

Wenn Sie einer vergangenen Reise einen Schritt hinzufügen möchten, ist die Schaltfläche grün.

Fotos oder Videos hinzufügen

Tippen Sie auf das Fotosymbol, um ein oder mehrere Fotos hinzuzufügen. Mit dem Punkt “Was haben Sie gemacht?” können Sie einen Reisebericht oder einfach kurze Notizen eingeben.

Tippen Sie auf Fertig und der Schritt wird Ihrer Reise hinzugefügt. Ihr erstes Foto wird nun automatisch zum Hintergrundfoto Ihrer Reise.

Wenn Sie durch Ihre Schritte scrollen, wird oben ein grüner Balken mit einer Figur angezeigt. Sobald Sie weiter durch Ihre Reise navigieren, geht die Figur nach rechts.

Wenn Sie einen weiteren Step hinzufügen möchten, tippen Sie kurz auf das Pluszeichen für Reisen und fügen Sie einen neuen Schritt hinzu. Sie finden diese Option zwischen den einzelnen Schritten. Wenn Sie einen Schritt bearbeiten möchten, tippen Sie unter einem Step einfach auf den Stift.

Sobald Sie weitere Schritte hinzugefügt haben, können Sie auch das Titelbild Ihrer Reise ändern. Tippen Sie dazu auf Optionen / Reiseeinstellungen und anschließend neben dem Foto auf Reiseabdeckung ändern.

Schritt 5: Ihre Reise auf der Polarsteps-Karte bewundern

ansicht karte

Eine großartige Funktion von Polarsteps ist, dass Sie Ihre gesamte Reise auf einer Karte anzeigen können. Wenn Sie Ihrer Reise einige Schritte hinzugefügt haben, können Sie unter einem Schritt auf Auf Karte anzeigen tippen. Der Schritt wird auf der Karte mit einem Popup angezeigt. Ihre anderen Schritte können auch durch Punkte und kleine Versionen der entsprechenden Fotos angezeigt werden.

Tippen Sie oben links auf das Symbol, um zu Ihrer Reise zurückzukehren. Oben finden Sie auch allgemeine Informationen zu Ihrer Reise.

Schritt 6: Reise oder Schritt teilen

Reise teilen

Um Ihre Reise mit anderen zu teilen, navigieren Sie ganz nach unten und wählen Sie eine der folgenden Optionen: Facebook, E-Mail, Instagram, WhatsApp oder über einen geheimen Link.

Bei Letzterem erstellt Polarsteps einen eindeutigen Link und Sie können diesen in Ihre Zwischenablage kopieren. Auch ohne Polarsteps-Konto können so Personen Ihre Reise sehen und nachvollziehen.

Sie können einen Schritt auch mit anderen teilen, wenn Sie sie beispielsweise über ein neues Ereignis informieren möchten. Tippen Sie unter einem Schritt einfach auf das Freigabesymbol.

Polarsteps als Fotobuch

fotobuch

Das Schöne an Polarsteps ist, dass Sie nach Ihrer Reise ein Fotobuch Ihrer gesamten Reise erstellen können. Tippen Sie dazu auf Optionen / Reisebuch erstellen.

Die wichtigste Einschränkung gleich vorweg: Das Fotobuch muss mindestens 24 Seiten enthalten.

Sie können dies über die App tun, angenehmer ist es aber in der Regel an einem (Desktop-)Computer. Melden Sie sich einfach mit Ihren Polarsteps-Kontodaten bei Ihrem PC an. Gehen Sie zu Reisebücher, wählen Sie Ihre Reise aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau und Bestellung. In der App heißt diese Schaltfläche Vorschau Ihres Reisebuchs.

Der Dienst generiert jetzt automatisch ein Fotobuch Ihrer Reise. Sie können Ihre Reise genau verfolgen, da nicht nur Ihre Fotos angezeigt werden, sondern auch Informationen zu den Orten, an denen Sie sich in Ihrem Fotobuch befunden haben. Schön ist, dass Sie auch sehen können, wie das Wetter an diesem Tag war. Polarsteps fügt diese Informationen automatisch hinzu.

Fotobuch bearbeiten

fotobuch bearbeitne

Wenn Sie mehr Kontrolle darüber haben möchten, was in Ihrem Fotobuch enthalten ist und was nicht, können Sie auf die Schaltfläche Reisebuch bearbeiten klicken. Hier sehen Sie zwei Optionen: Fotos und Optionen. Mit Fotos können Sie die Schieberegler hinter bestimmten Fotos ein- oder ausschalten. Auf diese Weise werden nur die von Ihnen ausgewählten Fotos zu Ihrem Fotobuch hinzugefügt.

Mit dem Fotoraster wählen Sie, ob Sie mehr Fotos pro Seite sehen möchten oder ob Sie hauptsächlich große Fotos bevorzugen. Wenn Sie das Kontrollkästchen neben Schritttext anzeigen deaktivieren, werden Ihre Reiseberichte nicht in das Buch aufgenommen.

Alles in allem haben Sie nicht viele Möglichkeiten, Ihr Buch zu ändern, aber das kann auch ein Vorteil sein … Auf diese Weise ist Ihr Fotobuch jedenfalls innerhalb weniger Minuten nach Ihrer Reise fertig.

Polarsteps-Fotobuch-Preise

fotobuch bestellen

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Buches fertig sind, klicken Sie auf Reisebuch generieren. Sobald Ihr Buch zwischen 25 und 50 Seiten enthält, kostete das Buch zum Zeitpunkt unseres Artikels rund vierzig Euro. Der Preis für ein 25-seitiges Buch war tatsächlich der gleiche wie bei einem 50-seitigen Buch.

Das Buch wurde auf 200 Gramm Hochglanz-Fotopapier und im A4-Format mit Hardcover gedruckt.

Polarsteps-Community

Polarsteps macht nicht nur Spaß, wenn Sie Ihre eigenen Reiseberichte erstellen, sondern Sie können auch andere öffentliche Reiseberichte anzeigen und Benutzern folgen. Tippen Sie in der App auf den Globus, um die von Polarsteps ausgewählten Reisen anzuzeigen. Sie können Schritte von einer Reise “liken”, indem Sie auf das Herz tippen.



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)