photoshop bild zuschneiden

Adobe Photoshop: Bild zuschneiden – wie ein echter Profi!

Adobe Photoshop ist ein allmächtiges Grafikprogramm. Aber eignet es sich auch für einfache Aufgaben – wie etwa das Zuschneiden eines Bildes? Na klar! Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Bild mit Photoshop zuschneiden – wie ein echter Grafik-Profi.

Warum Photoshop?

Photoshop ist der Industriestandard in Branchen wie Fotografie, Design und Werbung. Es ist ein komplexes und teures Programm, das vor allem von Profis genutzt wird.

Aber Sie können auch einfache Aufgaben damit erledigen – wie etwa Bilder zuschneiden. Wir zeigen Ihnen gleich, wie das geht.

Ein Bild mit Photoshop zuschneiden

So schneiden Sie Bilder schnell und problemlos zu.

  1. Das Bild öffnen

    Klicken Sie auf Datei > Öffnen.bild oeffnen

  2. Das Auswahlwerkzeug finden

    Sehen Sie ein Symbol, das wie ein Rechteck aussieht? Klicken Sie darauf – oder drücken Sie einfach auf die Taste M.Auswahl Werkzeug

  3. Einen Bildbereich markieren

    Markieren Sie den Bereich, den Sie behalten möchten. markieren

  4. Das Bild zuschneiden

    Klicken Sie nun auf Bild > Zuschneiden.
    crop

  5. Das zugeschnittene Bild betrachten

    So sieht das Ergebnis aus. Wenn Sie nicht ganz zufrieden sind, drücken Sie auf Strg + Z und wiederholen Sie die Schritte 3 und 4.cropped image

  6. Das Bild speichern

    Speichern Sie das Bild wie unten angezeigt. Sie haben die Wahl zwischen Speichern, Speichern unter und Exportieren. Was ist der Unterschied? Speichern überschreibt die ursprüngliche Datei. Speichern unter erstellt eine neue Datei. Und mit Exportieren können Sie z. B. eine JPG-Datei in eine PNG umwandeln.speichern photoshop

Lohnt sich Photoshop für Nicht-Profis?

Photoshop ist ein professionelles Programm. Das heißt: Es ist nicht günstig. Aber zum Glück müssen Sie nicht den gesamten Preis auf einmal zahlen.

Denn Photoshop gibt es seit einigen Jahren nur im Abo. Als Einzelverwender zahlen Sie ca. € 20 pro Monat. Zudem können Sie Photoshop für 7 Tage kostenlos testen.

Selbst wenn Sie kein Profi sind und nur ein generelles Interesse an Bildbearbeitung haben, ist es keine schlechte Idee, Photoshop näher kennenzulernen. Hier können Sie einen Überblick über alle Abo-Optionen gewinnen.

Bildquelle: fancycrave1 / Pixabay

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  EC Technology faltbare Bluetooth Tastatur mit QWERTZ