Photo Viewer Windows 7 Update Download

Photo Viewer Windows 7 Update Download finden

Zwar ist der Photo Viewer nicht mehr Teil von Windows 10, lässt sich jedoch noch immer von Nutzern einsetzen, die über eine Windows 7 oder Windows 8-Version verfügen. Wir verraten, wie genau Sie den Photo Viewer Windows 7 Update Download finden und installieren.

Photo Viewer ist ein kostenloses Programm vom US-amerikanischen Entwickler Microsoft, das über Microsoft Windows bereits vorinstalliert ist. Wenn Sie mit Windows 7, 8 oder 8.1 arbeiten, ist es automatisch das Standardprogramm zum Betrachten von Bildern jeglicher Art auf dem Betriebssystem. So können zum Beispiel Bilder geöffnet werden, die via Dropbox geteilt wurden.

Sie können mit dem Windows-Update-Tool nach neuen Updates für Windows Photo Viewer suchen. In Windows 10 ersetzt ein Tool namens Microsoft Fotos den früher besonders beliebten Photo Viewer, obwohl die Software weiterhin nutzbar ist. Wir verraten in unserem Artikel genau, wie dies funktioniert.

Photo Viewer Windows 7 Update Download finden

Windows Photo Viewer ist bereits ab Werk im Lieferumfang von Microsoft Windows enthalten (ab Win 7; genau genommen sogar ab Windows XP, nicht aber in Vista). Microsoft hat allerdings im Laufe der Zeit zusätzliche Updates für die Software herausgebracht. Wenn Sie sehen möchten, ob es ein Photo Viewer Update gibt, das zum Installieren bereit ist, dann können Sie ganz einfach mit dem Windows Update-Tool den Photo Viewer Windows 7 Update Download finden.

Drücken Sie dazu die Windows-Taste auf der eigenen Tastatur. Tippen Sie in das Suchfeld „Updates“ ein und bestätigen Sie die Suche. Klicken Sie auf das jetzt erscheinende Update-Symbol und als nächstes auf „Nach Updates suchen“”. Nun sollte ein Photo Viewer-Symbol sichtbar werden, nachdem Windows die Suche nach Updates abgeschlossen hat. Ein Klick auf das Kontrollkästchen daneben sorgt dafür, dass Photo Viewer das neueste Update erhält.

Als nächstes reicht ein Druck auf den Button „Updates installieren“, um die Updates für die ausgewählte Software zu installieren. Nun erfolgt eine Aufforderung dazu, den Computer neu zu starten. Speichern Sie am besten alle noch offenen Programme. Ein Klick auf „Neu starten“ beginnt dann den gewünschten Prozess. Sobald der Computer neu gestartet ist, sollte das Photo Viewer Update zur Verfügung stehen.

Microsoft Fotos und Photo Viewer

In Windows 10 ist der Photo Viewer nicht mehr enthalten, denn hier ersetzt ihn Microsoft Fotos als direkter Nachfolger. Wer jedoch noch eine ältere Version von Windows besitzt, bei dem lässt sich Microsoft Fotos installieren, wenn ein Upgrade auf Windows 10 erfolgt. Zudem lässt sich die neueste Version von Microsoft Fotos kostenlos im Microsoft Windows Online Store finden.

Allerdings können Nutzer den Photo Viewer auch unter Windows 10 weiterhin verwenden. Dies ist etwas einfacher, wenn Windows 10 über eine frühere Version installiert wurde. In diesem Fall können Sie ihn über das Menü „Einstellungen“ von Windows 10 als Standard-Foto-App festlegen. 

Hier reicht ein Klick auf das „Startmenü“ um den Punkt „Einstellungen“ zu finden – am besten wird das Wort in das Suchfeld eingegeben. Dann klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“”. Im dortigen Menü klicken Sie auf „System“ und dann auf „Standard-Apps“. Wählen Sie unter „Bildanzeige“ die App „Windows Photo Viewer“ und verlassen Sie dann das Menü. Fotos werden in Zukunft automatisch mit dem Photo Viewer geöffnet.

Photo Viewer Windows 7 Update Download
In Windows 10 ist die Fotos App der direkte Nachfolger des Photo Viewers.

Wenn Sie einen Computer verwenden, der mit Windows 10 ausgeliefert wurde, müssen Sie die Windows-Registrierung, eine Datenbank mit Betriebssystemeinstellungen, bearbeiten, um Photo Viewer zu aktivieren. Im Internet finden Sie entsprechende Anleitungen. Allerdings bietet die native Foto App von Windows 10 alle Funktionen (und mehr), die auch der Photo Viewer geboten hat, sodass sich es hierbei um den klar besseren Nachfolger handelt.



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)