paint bild zuschneiden

Ein Bild mit Microsoft Paint zuschneiden – Schritt für Schritt erklärt

Wenn Sie nur ab und zu ein Bild zuschneiden müssen, brauchen Sie keine komplizierten Programme – einfache Tools wie Microsoft Paint sind dazu perfekt geeignet.

Was passiert, wenn Sie ein Bild zuschneiden?

Sie wählen einen rechteckigen Bereich aus und der Rest des Bildes wird entfernt. Das resultierende Bild ist natürlich kleiner als das Original.

Mit Paint ein Bild zuschneiden: Schritt für Schritt

So können Sie jedes Bild mit Paint zuschneiden.

  1. Das Bild öffnen

    Klicken sie auf Datei > Öffnen, um das gewünschte Bild in MS Paint zu öffnen.bild-zuschneiden

  2. Das Auswahlwerkzeug nutzen

    Klicken auf das Auswahlwerkzeug. Das Symbol sieht aus wie ein rechteckiger Rahmen.Bilder zuschneiden mit Microsoft Paint

  3. Einen Bereich auswählen

    Klicken Sie an einer beliebigen Stelle, aber lassen Sie die Maustaste nicht los. Ziehen Sie die Maus über das Bild. Es entsteht ein rechteckiger Rahmen.Bilder zuschneiden mit Microsoft Paint

  4. Das Bild zuschneiden

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo innerhalb des Rahmens und wählen Sie Zuschneiden.Option

  5. Das Bild speichern

    Klicken Sie auf Datei > Speichern unter. Geben Sie der neuen Datei einen Namen und klicken Sie dann auf Speichern. Es empfiehlt sich, die alte Datei nicht zu überschreiben. Denn Sie können später feststellen, dass das Bild nicht perfekt zugeschnitten wurde und dass Sie es nochmal versuchen möchten. Dann öffnen Sie wieder das größere Bild und wiederholen Sie die Schritte.bild speichern

Die Vorteile von Microsoft Paint

Das Beste an Paint: Es ist auf jedem Windows-PC bereits installiert. Sie müssen nichts herunterladen.

Paint ist einfach und bequem. Das Programm gibt es seit Jahren, sodass viele Nutzer damit schon vertraut sind. Selbst wenn Sie es noch nie benutzt haben, können Sie die Basics intuitiv begreifen – im Gegensatz zu komplexer Grafiksoftware, die man erst nach wochenlangem Training stressfrei bedienen kann.

Die Nachteile von Microsoft Paint

Paint eignet sich perfekt für einfache Bearbeitung: Damit können Sie ein Bild zuschneiden, die Größe ändern, Text hinzufügen oder ein bisschen zeichnen. Das Programm kann aber nicht viel. Wenn Sie z. B. die Helligkeit oder die Farbintensität einstellen möchten, brauchen Sie schon eine andere App.

Bildquelle: Monfocus / Pixabay

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:    - Was ist das und wofür braucht man es?