ova datei

Was ist eine OVA-Datei?

Eine OVA-Datei ist eine virtuelle Appliance bzw. virtuelle App. Sie ist ein Paket, das eine virtuelle Maschine beschreibt. Zu diesem Paket gehören eine .OVF-Deskriptordatei, optionale Manifest- (.MF) und Zertifikatdateien sowie andere verwandte Dateien.

Die OVA-Datei wird im Open Virtualization Format (OVF) gespeichert, einem Standardformat zum Packen und Verteilen von Software für virtuelle Maschinen.

ova datei
Eine virtuelle Maschine mit Ubuntu Linux, die auf einem Windows-PC läuft.

OVA-Dateien sind einfach ein OVF-Verzeichnis, das in einem einzelnen Archiv unter Verwendung von .TAR-Paketen für Verteilungszwecke gespeichert wird.

OVA-Dateien lassen sich nur mit Software wie Oracle VM VirtualBox oder VMWare Workstation öffnen – also spezialisierten Programmen, die virtuelle Maschinen starten und verwalten können.

Bildquelle: bongkarn thanyakij / Pexels

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Fire TV Stick vs Chromecast: Streaming-Sticks im Vergleich