MP3

MP3 Datei

Eine MP3-Datei ist eine MP3-Audiodatei. Sie können sie zum Beispiel mit VLC oder iTunes öffnen. Möchten Sie Ihre MP3-Datei in ein anderes Format umwandeln, können Sie sie in Formate wie WAV, M4A oder OGG konvertieren.

Was ist eine MP3-Datei?

mp3 datei

Eine Datei mit der Dateierweiterung MP3 ist eine Audiodatei, die von der Moving Pictures Experts Group (MPEG) entwickelt wurde. Die Abkürzung MP3 steht für MPEG-1 oder MPEG-2 Audio Layer III.

Eine MP3-Datei wird normalerweise zum Speichern von Musikdaten verwendet, aber es gibt auch viele kostenlose Hörbücher in diesem Format. Aufgrund der Beliebtheit des Formats bieten viele Handys, Tablets und sogar Fahrzeuge eine integrierte Unterstützung für die Wiedergabe von MP3-Dateien an.

MP3-Dateien unterscheiden sich von anderen Audiodateiformaten dadurch, dass die Daten komprimiert werden. Dadurch wird die Dateigröße auf einen Bruchteil dessen reduziert, was Formate wie WAV verwenden. Technisch gesehen bedeutet dies, dass die Klangqualität verringert wird, um eine so geringe Größe zu erreichen. Diese Qualitätseinbuße ist jedoch in der Regel akzeptabel, weshalb das Format so weit verbreitet ist.

MP3-Datei öffnen

Sie können MP3-Dateien mit vielen verschiedenen Computerprogrammen abspielen, darunter der Standard-Musikplayer von Windows, VLC, iTunes, Winamp und die meisten anderen Musikplayer.

Programme zum Wiedergeben von MP3-Dateien
Programme zum Wiedergeben von MP3-Dateien

Apple-Geräte wie das iPhone, das iPad und der iPod touch können MP3-Dateien direkt abspielen, beispielsweise direkt aus dem Webbrowser oder der Mail-App heraus. Dies gilt ebenso für Android-Geräte, Amazon Kindle und andere.

Müssen Sie stattdessen eine MP3-Datei schneiden oder kürzen? Lesen Sie den Abschnitt “MP3-Dateien bearbeiten” weiter unten, um zu erfahren, wie Sie dies tun können.

Sie können MP3-Dateien mit den folgenden Programmen öffnen:

Online

Windows

Mac

Linux

Mobile

MP3-Datei konvertieren

Es gibt viele Möglichkeiten, MP3s in anderen Audioformaten zu speichern. Das Programm Freemake Audio Converter ist ein Beispiel dafür, wie Sie sie in WAV, WMA, AAC und andere ähnliche Formate umwandeln können.

Freemake Audio Converter
Freemake Audio Converter

Es gibt natürlich noch viele andere Audiokonverter-Softwareprogramme, die Sie kostenlos herunterladen können, dazu zählen unter anderem Zamzar, FileZigZag oder Bear File Converter.

Die meisten dieser Programme können MP3 auch in M4R für einen iPhone-Klingelton umwandeln, aber auch in M4A, MP4 (um ein “Video” mit nur Ton zu erstellen), WMA, OGG, FLAC, AAC, AIF/AIFF/AIFC und viele andere.

Obwohl dies technisch gesehen nicht als “Konvertierung” gilt, können Sie eine MP3-Datei mit Webdiensten wie TunesToTube und TOVID.IO direkt auf YouTube hochladen. Diese Dienste sind für Musiker gedacht, die ihre Originalmusik bekannt machen wollen und nicht unbedingt ein Video dazu brauchen.

MP3-Datei bearbeiten

MP3Cut.net ist eine Website, mit der man MP3-Files nicht nur verkleinern, sondern auch in der Länge kürzen kann.

mp3cut
mp3cut.net

Audacity ist ein beliebter Audio-Editor mit vielen Funktionen. Er ist jedoch nicht ganz so einfach zu bedienen, wie die eben genannten Programme. Dafür können Sie mit einem solchen Editor auch Effekte hinzufügen oder mehrere Audiodateien mischen.

Audacity
Audacity

Die stapelweise Bearbeitung von MP3-Metadaten ist mit einer Tag-Bearbeitungssoftware wie Mp3tag möglich.

mp3tag
Quelle: mp3tag.de

FAQ

Wie kann ich eine MP3-Datei in Windows Media Player zuschneiden?

Mit dem Windows Media Player können Sie MP3-Dateien standardmäßig nicht bearbeiten. Die Lösung: Installieren Sie ein Plugin eines Drittanbieters wie SolveigMM WMP Trimmer – dann können Sie auch mp3-Dateien schneiden.

Wie kann ich eine Datei in Audacity als MP3 speichern?

Gehen Sie zu Datei > Exportieren > Als MP3 exportieren. Sie können die Einstellungen für Bitrate, Qualität und Geschwindigkeit bearbeiten, wenn Sie möchten. Wählen Sie einen Ordner, in dem Sie die MP3-Datei speichern möchten, geben Sie ihr einen neuen Dateinamen und wählen Sie dann Speichern.

Wie kann ich in iTunes ein Bild oder Albumcover zu einer MP3-Datei hinzufügen?

Klicken Sie in iTunes mit der rechten Maustaste auf den Song, dem Sie ein Bild hinzufügen möchten, und wählen Sie anschließend “Songinfo”. Wählen Sie dann die Registerkarte Artwork > Artwork hinzufügen. Navigieren Sie anschließend zu dem Bild, das Sie verwenden möchten, und wählen Sie Öffnen > OK.

Wie kann ich eine MP3-Datei kleiner machen?

Öffnen Sie die Datei in einem Audio-Editor wie Audacity, und versuchen Sie anschließend, die Datei mit einer kleineren Bitrate neu zu kodieren. Sie können bis auf 128 Kb heruntergehen, ohne dass die Audioqualität zu sehr leidet. Die meisten Menschen können keinen Unterschied zwischen einer Aufnahme mit 128 Kb und einer höheren Bitrate wahrnehmen.



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)