Mbox-Datei öffnen

So öffnen Sie eine MBOX-Datei

Wer sich mit E-Mails und den dazugehörigen Programmen beschäftigt, der wird irgendwann auf sogenannte MBOX-Dateien stoßen. Doch welche Software kann eine Mbox-Datei öffnen und was versteckt sich hinter dem Dateiformat?

Eine MBOX-Datei, kurz für Mailbox (deutsch: Briefkasten), speichert eine Sammlung von E-Mail-Nachrichten. Verschiedene E-Mail-Programme und Online-Webmail-Systeme können Daten im MBOX-Dateiformat ausgeben.

Alles Wichtige zu MBOX-Dateien

MBOX-Dateien sind ein Standard-Dateiformat, um mehrere E-Mail-Nachrichten zu speichern. Es handelt sich um spezielle Textdateien, in denen die E-Mails als reiner Text – getrennt durch Kopfzeilen – gespeichert werden. Eine solche Datei kann auch E-Mail-Anhänge einschließlich ihres Inhalts speichern, wobei die Dateien in einer standardisierten Weise kodiert sind.

E-Mail-Export

Viele E-Mail-Programme bieten die Möglichkeit, einen Ordner oder eine Reihe von E-Mail-Nachrichten im MBOX-Format auszugeben. Dies kann nützlich sein, um Ihre E-Mail-Nachrichten zu sichern oder um E-Mails von einem Computer auf einen anderen zu übertragen. 

MBOX-Datei öffnen
Eine MBOX-Datei lässt sich ganz herkömmlich per USB-Stick übertragen.

Exportieren Sie einfach die MBOX-Datei aus Ihrem bevorzugten E-Mail-Programm oder vom eigenen E-Mail-Anbieter und übertragen Sie sie so. Das Prinzip ist dabei dasselbe wie bei der Übertragung einer großen Datei – also zum Beispiel mit einem USB-Speicherstick oder mit einem Cloud-Speicherprogramm Ihrer Wahl.

MBOX-Datei öffnen

Da es sich meist nur um reinen Text handelt, können Sie eine Textdatei mit einem Texteditor wie Notepad++ unter Windows oder TextEdit auf einem Mac oder einem der Unix-Befehlszeilen-Texteditoren öffnen. Dies mag zwar ein umständlicher Weg sein, um auf die E-Mails in der Datei zuzugreifen. Aber es kann durchaus nützlich sein, wenn Sie nur eine schnelle Suche durchführen möchten.

Die Dateien lassen sich auch leicht mit den Suchwerkzeugen des Betriebssystems indizieren. Das kann sehr praktisch sein, wenn Sie eine E-Mail finden möchten, die in einer MBOX-Datei auf Ihrer Festplatte gespeichert ist.

MBOX-Datei in Thunderbird öffnen

Sie können eine MBOX-Datei mit einigen populären E-Mail-Programmen öffnen. Eine Möglichkeit, eine MBOX-Datei zu öffnen, besteht darin, das kostenlose Open-Source-E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird herunterzuladen, wenn Sie es noch nicht besitzen. Es ist für die meisten modernen Betriebssysteme verfügbar, darunter Microsoft Windows, Apple macOS und Linux. Folgen Sie dann diesen Schritten:

So öffnen Sie eine MBOX-Datei in Thunderbird:

  1. Add-on installieren

    Sobald das Programm installiert ist, starten Sie es und klicken Sie auf das Menü „Add-ons und Themes”. Suchen Sie in der Suchleiste nach dem Thunderbird Add-On namens „ImportExportTools” und installieren Sie es in Thunderbird.

  2. MBOX-Datei importieren

    Gehen Sie dann in Thunderbird auf die Registerkarte Lokale Ordner und klicken Sie auf das Menü Extras. Blättern Sie zu ImportExportTools und wählen Sie „MBOX-Datei importieren“. Klicken Sie auf „OK“, navigieren Sie zu der betreffenden Datei und wählen Sie sie zum Importieren in Thunderbird aus.

  3. MBOX-Datei in der Anzeige

    Sobald die MBOX-Datei importiert wurde, werden die darin enthaltenen E-Mails und Ordner ganz normal in Ihrer Thunderbird-Ordnerhierarchie angezeigt.

MBOX Datei öffnen in Thunderbird
Das kostenlose E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird bietet eine Reihe an passenden Add-Ons.

Andere E-Mail-Programme können möglicherweise ebenfalls MBOX-Dateien öffnen, obwohl einige nur mit ihren eigenen Formaten arbeiten können. Prüfen Sie also vorab, ob das von Ihnen verwendete Programm die Dateien öffnen kann.

Andere Tools für MBOX-Dateien

Wenn Sie die MBOX-Datei nicht in Thunderbird oder ein anderes E-Mail-Programm importieren möchten, gibt es auch andere Möglichkeiten, den Inhalt anzuzeigen: Sie können sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige MBOX-Viewer-Programme aus dem Internet herunterladen, mit denen Sie den Inhalt der Datei durchsuchen können. Die verschiedenen Programme bieten unterschiedliche Funktionen zum Anzeigen von E-Mails und Anhängen in MBOX-Dateien und zum Exportieren dieser Dateien auf Ihren Computer.

Sie können auch nach Online-Viewern und -Konvertern suchen, die den Inhalt von MBOX-Dateien anzeigen und in andere Formate konvertieren können – zum Beispiel in das von Microsoft Outlook verwendete PST-Format.

Suchen Sie nach einem MBOX-Viewer oder einer MBOX-Konvertierungssoftware, die je nach Bedarf online oder offline nutzbar ist und Ihnen die Funktionen bietet, die für Sie nützlich sind. Verwenden Sie nur Programme, denen Sie vertrauen, wenn die E-Mails in Ihrer MBOX-Datei sensible Inhalte enthalten.



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)