Kindle-Akku tauschen

Zumindest bei den E‑Book-Readern besitzt der Akku nicht den Stellenwert wie bei Handys oder Smartphones; Schließlich hält der Akku bei normaler Nutzung locker mehrere Wochen durch. Dennoch kann es notwendig sein, den Kindle-Akku zu tauschen.

Kindle-Akku tauschen: Der Akku eines Kindle-Readers lässt sich relativ leicht tauschen (Bild: Cameron Sino)
Kindle-Akku tauschen: Der Akku eines Kindle-Readers lässt sich relativ leicht tauschen (Bild: Cameron Sino)

Wer z. B. mit einer schwachen Batterieleistung zu kämpfen hat, kann den Akku eines Kindle-Readers durch einen neuen ersetzen. Eine entsprechende Anleitung veröffentlicht die Webseite the-ebook-reader.com.

Die Videos, die dort zusammengestellt wurden, sind zum Teil allerdings deutlich älter und stammen von NewPower99, einem Händler, der sich auf den Vertrieb von Reparaturkits spezialisiert.

Tausch des Akkus

Generell ist der Tausch des Akkus bei älteren Kindle-Readern leichter zu bewerkstelligen als bei aktuellen Modellen der Paperwhite-Serie. Für die gängigsten Modelle wählte die Webseite jeweils ein Video aus den zahlreichen Youtube-Anleitungen aus und veröffentlichte sie in einem Blogbeitrag. Einige davon wollen wir auch in diesem Beitrag exemplarisch einbinden.

Eine schwache Akkuleistung macht sich vor allem beim Paperwhite und Voyage wegen der eingebauten Hintergrundbeleuchtung bemerkbar. In diesem Fall ist je nach Nutzung bereits nach wenigen Tagen bis Stunden Schluss mit dem Lesevergnügen.

Ein Ersatzakku kostet zwischen 10 und 20 Euro und ist zum Beispiel bei Internetauktionshäusern oder Amazon selbst zu bekommen. Eine Suche nach »Kindle Akku« lieferte in der Vergangenheit einige passende Resultate.

Kindle-Paperwhite-Akku tauschen

Beim Kindle Paperwhite muss man zunächst das Display entfernen; hierfür wird im Video ein Spezialwerkzeug verwendet, was aber nicht unbedingt nötig ist. Mit einem Teppichmesser (bitte vorsichtig arbeiten!) geht es genauso.

Anschließend müssen einige Schrauben entfernt werden. Nun kann man das Kindle-Innere umdrehen und sieht bereits den Akku. Der Tausch ist dann mit wenigen Handgriffen erledigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VEVwTBspZ58

Kindle-4-Akku ersetzen

Der Kindle 4, der zwischen etwa 2010 und 2012 hierzulande recht populär war, lässt sich ebenfalls leicht mit einem neuen Akku ausstatten. Hierzu sollte die Rückseite zunächst leicht erwärmt werden.

Ist die Abdeckplatte erst einmal entfernt, sieht man schon die Abdeckung des Akkus; diese wird mit zwei Schrauben gelöst, danach kann man den Akku tauschen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JO1Tg2OsPjU
FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)




LESEN SIE AUCH:  Einen Youtube Kanal abonnieren und mehr