heic datei

Was ist eine HEIC-Datei?

Haben Sie eine HEIC-Datei auf Ihrem Smartphone gefunden und nun fragen Sie sich, was das sein könnte? Wir erklären, was HEIC-Dateien sind und wie Sie diese öffnen können.

Vorab: Wenn Sie HEIC-Dateien umwandeln möchten, hilft Ihnen unser Artikel Heic in Jpg umwandeln.

Was ist eine HEIC-Datei?

Eine HEIC-Datei enthält ein oder mehrere Bilder, die im High Efficiency Image Format (HEIF) gespeichert sind. Dieses Format wird üblicherweise zum Speichern von Fotos auf Mobilgeräten verwendet. Manchmal sehen Sie auch Dateien mit der Erweiterung HEIF – es handelt sich um dasselbe Format.

HEIC-Dateien auf iPhones und Android-Geräten

Auf iOS-Geräten sind HEIC-Dateien weit verbreitet, das zu Grunde liegende Format HEIF, auch als H.265 bekannt, hat sich zu einem beliebten Speicherformat für digitale Fotos entwickelt. Dies liegt vor allem daran, dass HEIC-Bilder eine kleinere Dateigröße haben, während die Bildqualität im Vergleich zu JPEG erhalten oder sogar verbessert wird.

Als Apple 2017 iOS 11 und macOS High Sierra veröffentlichte, wurde das Format zum Standard für das Speichern von Fotos auf iOS-Geräten. Android 9 Pie führte auch die native Unterstützung für HEIF-Bilder ein.

heic datei
Bei iPhones ist HEIC das Standardformat für Fotos.

HEIF-Bilder in macOS und Windows

Apple hat als erster die native Desktop-Unterstützung für HEIF mit High Sierra (macOS 10.13) eingeführt. Microsoft zog mit der Veröffentlichung von Windows 10 1803 im April 2018 nach und Windows kann seitdem auch mit dem Format umgehen. Voraussetzung ist allerdings, dass die “HEIF Image Extensions” aus dem Microsoft Store installiert sind.

Es gibt außerdem verschiedene Programme, die das Anzeigen und Konvertieren von HEIC-Bildern unterstützen. Zu den bekanntesten gehören Irfanview und Xnview. Daneben zeigen generische Betrachter wie File Viewer Plus HEIC-Bilder an und können diese manchmal auch konvertieren. Für Apple-Rechner mit macOS ist darüber hinaus der iMazing HEIC Converter eine nützliche Hilfe.

Wenn Sie ein iPhone verwenden und ein HEIC-Bild für einen Nicht-iOS-Benutzer oder eine Social Media-Site freigeben, kann ein iPhone oder iPad das Bild in der Regel automatisch in JPEG konvertieren.

Wenn Sie das nicht möchten oder JPEG zum Speichern von Bildern anstelle von HEIF in iOS verwenden möchten, gehen Sie wie folgt vor: Öffnen Sie die Einstellungen in iOS, wählen Sie Kamera > Formate > Am besten kompatibel und wählen Sie Am besten kompatibel.

HEIC-Dateien am iPhone abschalten
HEIC-Dateien am iPhone abschalten

HINWEIS: Einige Digitalkameras speichern Bilder auch im HEIC-Format.

Bildquelle: Wattanaracha / Canva, Pexels / Pixabay.

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  STRG + S: Der Shortcut zum Speichern