Zip-Dateien erstellen und öffnen

GZ-Datei öffnen

gz ist die Erweiterung für gzip-Dateien. Gzip steht für GNU zip, eine kostenlose Komprimierungsmethode basierend auf dem Deflate-Algorithmus. Verwechseln Sie daher gz-Dateien nicht mit Zip-Dateien. Wie Sie eine GZ-Datei öffnen, zeigt der folgende Artikel.

Gzip ist in fast allen Standardinstallationen auf Linux-Systemen enthalten, aber unter Windows und Mac OSX in der Regel nur mit Zusatzprogrammen zu öffnen.

Gzip-Dateien können nur eine einzelne Datei enthalten, dies kann jedoch vermieden werden, indem die Dateien mit tar zu einem Tarball kombiniert und dann mit gzip gepackt werden. Sie werden normalerweise an der doppelten Endung .tar.gz oder einfach .tgz erkannt.

gz kann von fast allen Packprogrammen entpackt werden, egal ob unter Linux, Windows oder Mac.Dies gilt auch für tgz-Dateien.

Beispiele (und unsere Empfehlung) sind 7Zip oder Winrar.

Wie Sie Zip-Dateien öffnen zeigt unser Artikel Zip-Dateien erstellen und öffnen.

Mehr Informationen zum GZ-Format finden Sie im Artikel Was ist eine GZ-Datei?

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Anzeigedauer des Bootmenü in Windows 7 ändern