Die TAB Mindestbreite im Firefox ändern

Bei einer vollbelegten Tab-Leiste im FireFox werden bei neu geöffneten Tabs die vorhandenen Tab-Reiter verkleinert, so dass der neue Tab mit angezeigt wird. Wenn allerdings die Mindestbreite der einzelnen Tabs erreicht ist (der Standardwert ist 100 Pixel), erscheinen Rechts und Links kleine Pfeile mit denen man die nicht angezeigten Tabs wieder ins Bild scrollen kann. Wenn man nun die Mindestbreite der Tab-Reiter verkleinert, so können mehr Tab-Reiter in der Tab-Leiste angezeigt werden.

Achtung!

Dieser Tipp funktioniert bei aktuellen Firefox-Versionen unter Umständen nicht mehr! Um die minimale Tab-Breite dann zu ändern, müssen Sie die Datei userChrome.css anpassen. Eine Anleitung finden Sie bei superuser.com. Die Option ist aber nach wie vor vorhanden, einen Versuch ist es daher wert.

Tab-Mindestbreite über about:config ändern

Um die Mindestbreite zu ändern, gebe Sie in der Adressleiste des Firefox about:config ein und bestätigen mit der Enter-Taste. Danach filtern Sie den Inhalt in dem Sie im Filter-Feld browser.tabs.tabMinWidth eingeben.

about:config
about:config 

Ändern Sie nun mittels Doppelklick auf den Eintrag browser.tabs.tabMinWidth dessen Wert auf die Breite in Pixel die Sie haben möchten (z.B. 75 oder 50)

Ändern Sie nun mittels Doppelklick auf den Eintrag browser.tabs.tabMinWidth
Ändern Sie nun mittels Doppelklick auf den Eintrag browser.tabs.tabMinWidth

und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK.

Damit die Einstellungen übernommen werden, müssen Sie FireFox neu starten.

Tab-Mindestbreit über userChrome.css ändern

Die entsprechende Anleitung ist in Arbeit. Bitte greifen SIe bis dahin auf die oben verlinkte Anleitung von superuser.com zurück (leider nur in englischer Sprache verfügbar).

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Telnet unter Windows 10 aktivieren: Schritt für Schritt erklärt