exe

Was ist eine EXE-Datei?

In diesem Artikel erfahren Sie, was EXE-Dateien sind und ob sie gefährlich sein können.

Der Inhalt einer EXE-Datei

Diese Datei enthält ein ausführbares Programm für Windows. EXE ist die Abkürzung für executable (ausführbar) und die Standarddateierweiterung, die von Windows-Programmen verwendet wird. Für viele Windows-Benutzer sind diese Dateien gleichbedeutend mit Windows-Programmen.

exe
Jede Windows-App – außer einigen Bestandteilen des Betriebssystems – wird über eine EXE-Datei gestartet.

Ausführbare Dateien enthalten binären Maschinencode, der aus dem Quellcode kompiliert wurde. Der Maschinencode wird so gespeichert, dass er direkt von der CPU des Computers ausgeführt werden kann. Ausführbare Dateien können auch Ressourcen enthalten, z. B. Grafikeinträge für die GUI, das Programmsymbol und andere vom Programm benötigte Ressourcen.

Auf Nicht-Windows-Plattformen wie MacOS und Linux werden EXE-Dateien nicht für ausführbare Dateien verwendet. macOS verwendet beispielsweise APP-Dateien, um Apps auszuführen. Wenn Sie jedoch ein Windows-Programm auf einer Nicht-Windows-Plattform ausführen möchten, können Sie eine virtuelle Maschine wie Parallels Desktop oder VM VirtualBox verwenden, mit der Windows in einer Nicht-Windows-Umgebung ausgeführt werden kann.

Warnung

EXE-Dateien sind in der Regel legitime Windows-Anwendungen, können jedoch auch zum Verteilen und Ausführen von Malware verwendet werden. Klicken Sie zum Schutz vor böswilliger Software niemals auf eine Datei, die Sie heruntergeladen oder erhalten haben, wenn Sie der Quelle nicht vertrauen!

Bildquelle: bongkarn thanyakij / Pexels, Andrew Neel / Pexels

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Was ist eine MSG-Datei?