excel zeile und spalte gleichzeitig fixieren

Excel Zeile und Spalte gleichzeitig fixieren

Bei großen Tabellen in Excel ist es wichtig, auch beim Scrollen den Überblick zu behalten. Hierfür gibt es ein nützliches Tool: Sie können in Excel Zeile und Spalte gleichzeitig fixieren.

So können Sie scrollen, ohne die Beschriftung aus den Augen zu verlieren. In diesem Tipp erklären wir Ihnen, wie Sie in Excel Zeile und Spalte gleichzeitig fixieren – für den besten Überblick in langen und breiten Tabellen.

Fixieren in Excel – Überblick

Zunächst ist es wichtig, zu verstehen, was es bedeutet, Zeilen oder Spalten zu fixieren.

Mit dieser Funktion können Sie in einem Arbeitsblatt beliebig herumscrollen und dabei gleichzeitig bestimmte Teile der Tabelle quasi “sperren“. Das heißt, diese bleiben sichtbar, auch wenn Sie sich an ganz anderen Stellen der Tabelle befinden.

Animation: Fixierte oberste Zeile in Excel
Animation: Fixierte oberste Zeile in Excel

Sehr häufig fixiert man zum Beispiel die Spalten- oder Zeilen-Beschriftung. Das heißt, die erste Spalte oder Zeile einer Tabelle (siehe oben).

Damit sehen Sie diese immer, auch wenn Sie in einer großen Datenmenge ganz nach unten oder rechts scrollen.

Hat Ihre Tabelle viele Spalten, ist es beispielsweise sinnvoll, die erste Spalte zu fixieren. So können Sie ganz weit nach rechts scrollen. Dennoch sehen Sie immer die Zeilenbenennung in der ersten Spalte.

Fixierung der ersten Spalte
Fixierung der ersten Spalte

Genau das gleiche können Sie auch mit der ersten Zeile tun. Dann bleiben beim Scrollen nach unten immer die Bezeichnungen der Merkmale sichtbar. Also in unserem Beispiel Merkmal 1, Merkmal 2 usw. Egal, in welcher Zeile Sie sich befinden.

In Excel Zeile und Spalte gleichzeitig fixieren

Doch was, wenn Sie nicht nur eins von beiden, sondern beide – also Spalten und Zeilen – fixieren wollen? Das geht ganz einfach. Es ist hier nur wichtig, vor dem Fixieren die richtige Zelle auszuwählen.

  1. Wählen Sie die Zelle, die sich an der folgenden Stelle befindet:
    • rechts von der letzten Spalte, die sichtbar bleiben soll
    • unterhalb der letzten Zeile, die sichtbar bleiben soll
  2. Klicken Sie im Excel-Menü auf Ansicht > Fenster fixieren > Fenster fixieren
Excel Zeile und Spalte gleichzeitig fixieren
Excel Zeile und Spalte gleichzeitig fixieren

Im Beispiel oben haben wir zuerst die Zelle C4 markiert. Alles links von Spalte C soll sichtbar bleiben, ebenso alles oberhalb von Zeile 4.

Nach Klick auf Fenster fixieren bleiben die Spalten A und B sowie die Zeilen 1 bis 3 sichtbar. Fertig – schon haben Sie Ihre Tabelle an der gewünschten Stelle fixiert.

Bleiben nicht die gewünschten Zeilen und Spalten sichtbar? Dann haben Sie wahrscheinlich die falsche Zelle ausgewählt. Heben Sie die Fixierung wieder auf (siehe folgende Abschnitte)

Prüfen Sie nochmals genau, welche Zelle Sie anklicken, bevor Sie die Fixieren-Funktion aktivieren. Sollten Sie weiterhin Probleme haben, können Sie auch in der Microsoft-Community nach einer passenden Antwort suchen.

Fixierung auflösen

Möchten Sie wieder ganz normal in Ihrer Tabelle scrollen? Dann können Sie die Fixierung ganz einfach wieder rückgängig machen. Gehen Sie dazu wieder in die Registerkarte Ansicht und dort auf Fenster fixieren > Fixierung aufheben. Schon ist die Ansicht wieder normalisiert.

Fixierung aufheben
Fixierung aufheben


FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)