Excel: So verwenden Sie die Funktion KALENDERWOCHE() richtig

Excel kann die Kalenderwoche anhand eines Datums anzeigen oder andersrum das Datum aus einer Kalenderwoche ermitteln. Dank der Funktion Kalenderwoche() ist das zudem mit geringem Zeitaufwand möglich. So geht’s:

Funktion KALENDERWOCHE()

Mit der Funktion Kalenderwoche() können Sie die korrekte Wochennummer zu einem Datum bestimmen. Das Kalenderjahr hat 52 Wochen; Sie können dabei auswählen, wann genau Excel mit der Zählung beginnen soll (dazu gleich mehr).

Die allgemeine Syntax zur Excel Kalenderwoche() Funktion lautet:

=KALENDERWOCHE(Fortlaufende_Zahl; [Zahl_Typ])
  • Fortlaufende_Zahl: Geben Sie hierfür ein gültiges Datum/Zahlenwert ein bzw. wählen Sie die Zelle aus die das Datum enthält.
  • [Zahl_Typ]: Legen Sie fest, mit welchem Wochentag die Kalenderwoche beginnen soll. Allgemein beginnt eine Woche standardmäßig übrigens mit dem Sonntag. Die eckigen Klammern bedeuten, dass das Argument optional ist; geben Sie für dieses Argument keinen Wert ein, dann nimmt Excel an, dass die Woche mit einem Sonntag beginnt.

Die Angabe des Wochenstarts ist ein wichtiger Faktor für die korrekte Berechnung der KW. Der Wochenstart wird dabei als Zahl dargestellt. Je nachdem, was Sie also bei [Zahl_Typ] angegeben haben, wird Excel unterschiedliche Ergebnisse zurückgeben. Die beiden gebräuchlichsten Varianten sind:

  • System 1: Die Woche, die den ersten Donnerstag des Jahres umfasst, wird als KW1 erkannt. Dies ist übrigens die korrekte Vorgehensweise nach europäischen Standard (ISO 8601). Geben Sie für den Wochenstart daher bei [Zahl_Typ] 14 ein.
  • System 2: Die Woche, die den ersten Januar des Jahres umfasst, wird als KW1 erkannt. Dies ist gewissermaßen die Standardeinstellung.

Excel bietet aber noch mehr Möglichkeiten. Um den Wochenstart individuell festzulegen, verwenden Sie die Daten aus der folgende Übersicht:

WochenstartWert
Sonntag1 oder 17 oder nichts
Montag2 oder 11
Dienstag12
Mittwoch13
Donnerstag14
Freitag15
Samstag16
Start der Kalenderwochenzählung in Excel

Excel Kalenderwoche aus Datum ermitteln

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt die Kalenderwoche aus einem Datum ermitteln können:

1. Schritt: Tragen Sie die Datumswerte, die Sie in KW umwandeln möchten, in Ihr Excel-Arbeitsblatt ein.

2. Schritt: Klicken Sie mit Ihrem Mauszeiger in die Zelle, die später das Ergebnis enthalten soll.

3. Schritt: Geben Sie dann das Gleichheitszeichen=” und den Funktionsnamen “KALENDERWOCHE” ein, um die Funktion einzuleiten.

4. Schritt: Öffnen Sie die Klammer und wählen Sie mit Ihrer Maus das Datum aus, also die “Fortlaufende_Zahl“. Dies darf natürlich auch ein Zellbezug sein.

5. Schritt: Mit einem Semikolon;” trennen Sie den zweiten Faktor in der Klammer – den “Zahl_Typ” – ab. In unserem Fall geben wir hierfür eine 14 ein, da wir möchten, dass Excel in diesem Beispiel nach europäischem Standard berechnet.

6. Schritt: Schließen Sie die Klammer wieder und bestätigen Sie Ihre Eingabe dann mit Enter. Excel führt daraufhin die Berechnung aus.

Folgen Sie der Anleitung um die Funktion korrekt einzugeben.
Folgen Sie der Anleitung, um die Funktion korrekt einzugeben

7. Schritt: Sie können nun die Zelle fortschreiben, damit Excel automatisch die Kalenderwoche für die darunterstehenden Daten berechnet.

Schreiben Sie die darunterliegenden Zellen fort.
Schreiben Sie die darunterliegenden Zellen fort

Excel-Datum aus Kalenderwoche ermitteln

Nun schauen wir uns noch an, wie es andersherum funktioniert – wenn Sie also eine Kalenderwoche (KW) in ein Datum umwandeln möchten.

Eine Kalenderwoche besteht bekanntlich immer aus sieben Tagen, weshalb wir sowohl den ersten Tag der Woche als auch den letzten Tag der Woche ermitteln möchten.

Der erste Tag der Woche

Da eine Woche immer sieben Tage hat und wir in Excel den ersten Tag der Woche kalkulieren möchten, müssen wir zunächst den ersten Tag in der ersten Woche des Jahres herausfinden. Basierend darauf können wir dann die entsprechenden Tage zur Kalenderwoche hinzufügen.

Die Syntax zur Funktion für den Ersten Tag der Woche lautet:

=MAX(DATUM(JJJJ;1;1);DATUM(JJJJ;1;1)-WOCHENTAG(DATUM(JJJJ;1;1);14)+1+(KW#-1)*7)
  • JJJJ: Geben Sie hierfür das Jahr ein.
  • KW#: Geben Sie hierfür die Kalenderwoche ein.
  • 14: Wir wählen die 14 als Wochentagtyp, da wir in diesem Beispiel möchten, dass die Excel-Kalenderwoche mit einem Donnerstag beginnen soll. Möchten Sie lieber, dass Excel einen anderen Tag als ersten Tag der Woche erkennt, sehen Sie sich unsere Tabelle weiter oben im Artikel an.
  • MAX(): Durch die MAX() Funktion wird vermieden, dass der erste Tag der ersten Woche des Jahres auf das vorherige Jahr fällt (z.B. Sonntag 25.12.2022).

Im Jahr 2022 beispielsweise ist der erste Tag im Jahr der (7.) Tag in der Woche, wenn Sie den Sonntag als Tag 1 zählen. Der erste Tag der Woche, die den 01.01.2022 enthält, ist der 25.12.2021

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie die Formel korrekt eingeben:

1. Schritt: Klicken Sie mit Ihrem Mauszeiger in die Zelle, die später das Ergebnis enthalten soll.

2. Schritt: Geben Sie die obige Formel ein und ersetzen Sie die Platzhalter “JJJJ” sowie “KW#” durch das Jahr und die Kalenderwoche.

3. Schritt: Mit Enter bestätigen Sie dann Ihre Eingabe und Excel führt die Berechnung aus.

Hinweis: Womöglich zeigt Excel Ihnen als Ergebnis zunächst eine Zahl an. Formatieren Sie die Zellen korrekt als Datum, um die richtige Lösung zu erhalten.

Excel Kalenderwoche: So berechnen Sie den Wochenstart.
Schreiben Sie die Zellen fort um automatisch den Wochenstart für die anderen KWs zu erhalten.

Der letzte Tag der Woche

Wir möchten den letzten Tag der letzten vollen Woche im Jahr erhalten. Basierend darauf wird Excel dann Tage in Wochen zur Kalenderwoche hinzufügen.

Die Syntax zur Funktion für den Letzten Tag der Woche lautet:

=MIN(DATUM(JJJJ;12;31);DATUM(JJJJ;1;1)-WOCHENTAG(DATUM(JJJJ;1;1);14) + 7*KW#)
  • JJJJ: Geben Sie hierfür das Jahr ein.
  • KW#: Geben Sie hierfür die Kalenderwoche ein.
  • 14: Wir wählen die 1 als Wochentagtyp, da wir möchten das Excel den Donnerstag als ersten Tag in der Woche erkennt. Möchten Sie lieber, dass Excel einen anderen Tag als ersten Tag der Woche erkent, sehen Sie sich unsere Liste weiter oben im Artikel an.
  • Min(): Durch die Min() Funktion wird vermieden, dass der letzte Tag der letzten Woche in das nächste Jahr fällt.

Für ein korrektes Ergebnis geben Sie die Formel entsprechend der obigen Anleitung ein. Vergessen Sie außerdem nicht, die Ergebniszellen korrekt als Datum zu formatieren.

Excel Kalenderwoche: So berechnen Sie das Ende der Woche.
Schreiben Sie die Zellen fort, um automatisch des Ende der Woche für die anderen KWs zu erhalten.