Excel in Word umwandeln – so geht’s

Möchten Sie ein „Excel in Word umwandeln“, so lässt sich dies nur auf Umwegen durchführen. Zwar gibt es eine Exportfunktion in Excel, diese wandelt das Dateiformat jedoch nicht passend um. Wir verraten, wie es trotzdem klappt.

Excel-Datei in Word-Dokument umwandeln

Excel zu Word umwandeln
Microsoft Excel bietet die Möglichkeit, Dateitypen zu ändern – jedoch nicht zu Word-Formaten.

Das Tabellenprogramm Excel bietet eine integrierte Exportfunktion, die es Nutzerinnen mit nur wenigen Klicks ermöglicht, ein anderes Dateiformat auszuwählen. Allerdings stehen weder .doc noch .docx als Dateiformat zur Auswahl.

Wenn Sie trotzdem eine Word-Datei aus einem Excel-Tabellendokument erstellen möchten, dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Nutzung eines Online-Konverters: Es gibt viele Anbieter im Internet, die eine Umwandlung von XLS zu WORD ermöglichen. Bekannt ist beispielsweise Online2pdf.com. Das Prinzip solcher Dienste ist immer gleich: Sie laden die (Excel-)Datei hoch und wählen das Endformat – dann müssen Sie nur noch warten und die (Word-)Datei nach der Konvertierung herunterladen.
  2. Übertragung per Hand: Gerade wenn die Excel-Tabelle sensible Daten enthält, ist das Hochladen auf eine Webseite nicht immer optimal. Fällt die Tabelle nicht besonders umfangreich aus, so können Sie die Daten einfach per Hand in ein Word-Dokument übertragen werden (einfach per STRG + C und STRG + V).
  3. Sie können eine Excel-Datei bzw. –Tabelle auch einbetten. Wie das geht, zeigt unser Artikel Excel in Word einfügen. Auf ähnliche Weise können Sie auch ein Excel Diagramm in Word einfügen.
  4. Desktop-Varianten nutzen: Bei großen Excel-Tabellen ist eine händische Übertragung aber zeitintensiv und einfach nicht sinnvoll. Hier können Desktop-Apps beim Konvertieren weiterhelfen. Eine dieser Apps ist zum Beispiel SmallPDF.

Eine Excel-Tabelle kopieren – so geht’s

Wenn Sie die zweite Möglichkeit wählen, kommen Sie in vielen Fällen am schnellsten und sichersten zum Ziel. So können Sie ganz gezielt einzelne Elemente herausnehmen und diese einfach in ein Microsoft Word-Dokument übertragen.

Hier die Anleitung dazu im Detail, folgen Sie dazu einfach den folgenden Schritten:

Excel-Daten in Word umwandeln per Copy-Paste

  1. Informationen markieren

    Wählen und highlighten Sie die betroffenen Stellen in der Excel-Tabelle, indem Sie diese mit der Maus markieren.

  2. Informationen kopieren

    Drücken Sie die Tastenkombination Strg und C (oder Cmd und C auf einem Mac) bzw. alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Bereich und wählen Sie „Kopieren“ aus.

  3. Informationen einfügen

    Wechseln Sie zum gewünschten Word-Dokument (ggf. neu anlegen) und klicken Sie mit der linken Maustaste dorthin, wo die Daten eingefügt werden sollen. Drücken Sie dann die Tastenkombination Strg + V (oder Cmd + V auf Mac).
    Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste an den bevorzugten Einfügeort und wählen „Einfügen“ aus. Die Daten werden dann eingefügt.

So kopieren Sie ein Element aus Excel und fügen es in Word ein.
So kopieren Sie ein Element aus Excel und fügen es in Word ein.

Diese Option ist ideal für die Übertragung von einzelnen Tabellen.

Bei Diagrammen kann es allerdings zu Problemen kommen, da es verschiedene Einfüge-Optionen in Microsoft Word gibt. So müssen Sie unter Umständen die Daten noch einmal im Word Dokument nachbearbeiten.

Mehr dazu finden Sie in unserm Artikel Excel Diagramm in Word einfügen



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)