Mit Excel Alter berechnen

Sie kennen nur das Geburtsdatum Ihres Freundes, haben aber vergessen, wie alt er ist? Kein Grund zur Panik, Excel bietet eine Funktion, mir der Sie in Null komma nichts ein Alter sogar bis auf den Tag genau berechnen können.

Schauen wir uns zunächst an, wie Sie mit Hilfe der =DATEDIF() Funktion und der =HEUTE() Funktion das genaue Alter einer Person anhand des Geburtstages herausfinden können. Natürlich können Sie die Funktion nicht nur zur Altersbestimmung einer Person verwenden, sondern wann immer Sie einen Zeitraum (in Jahren, Monaten und Tagen) eines vergangenen Datums bis zum heutigen Datum bestimmen möchten.

Folgende Beispieltabelle haben wir für Sie vorbereitet. Anhand dieser werden wir zuerst das Alter in Jahren abhängig vom Geburtsdatum bestimmen. Danach werden wir noch genauer das Alter in Jahren, Monaten und Tagen herausfinden.

Wir wollen das Alter in Jahren der Teilnehmer herausfinden und ebenfalls das exakte Alter in Jahren, Monaten und Tagen.
Wir wollen das Alter in Jahren der Teilnehmer berechnen und ebenfalls das exakte Alter in Jahren, Monaten und Tagen.

Alter in Jahren berechnen (Excel)

Mit folgender Funktion können Sie in Excel das Alter berechnen:

=DATEDIF(Startdatum;Enddatum;Zeiteinheit)
  • =DATEDIF(): Mit dieser Excelfunktion können Sie die Differenz zwischen zwei bekannten Daten berechnen. Mögliche Einheiten sind Jahre, Monate oder Tage.
  • Startdatum: Hierfür geben Sie das Geburtsdatum ein bzw. klicken die Zelle an, die das Geburts- oder Startdatum enthält.
  • Enddatum: Da das Enddatum der heutige Tag ist, geben wir dafür die Funktion =HEUTE() ein.
  • Zeiteinheit: Wenn Sie das Alter in Jahren möchten, geben Sie “Y” ein. Aus der folgenden Tabelle können Sie alle möglichen Zeiteinheiten entnehmen:
Zeiteinheit für die FunktionAbkürzung
JahreY
MonateM
TageD
Differenz in Tagen. Monate und Jahre werden nicht beachtet.MD
Differenz in Monaten. Jahre und Tage werden nicht beachtet.YM
Differenz in Tagen. Jahre werde nicht beachtet.YD

Für unseren Fall verwenden wir also folgende Formel, damit Excel das Alter in Jahren der ersten Person auf der Liste (Georg) berechnen kann:

=DATEDIF(B3;HEUTE();"Y")

Und so geben Sie die Formel korrekt ein, damit Excel das Alter berechnen kann:

  1. Schritt:

    Klicken Sie in die Zielzelle und geben Sie das Gleichheitszeichen “=” ein, um die Formel einzuleiten.

  2. Schritt:

    Geben Sie dann den Funktionsnamen ein und trennen Sie die Funktionsagrumente durch ein Semikolon. Alternativ können Sie die Funktion natürlich auch von uns kopieren und unsere durch Ihre Daten austauschen.

  3. Schritt:

    Bestätigen Sie schließlich Ihre Eingabe mit “Enter”

Excel Alter berechnen: Übrigens müssen Sie die Zelle einfach nur fortschreiben um auch das Alter in Jahren für die restlichen Teilnehmer herauszufinden.
Alter in Excel berechnen (übrigens können Sie die Zelle einfach nur fortschreiben)

Alter in Jahren, Monaten und Tagen

Wenn Sie es noch genauer wissen möchten, dann können Sie sich in Excel das Alter einer Person in Jahren, Monaten und Tagen berechnen lassen. Verwenden Sie dafür die =DATEDIF()-Funktion einfach mehrmals in einer Zelle und ergänzen Sie die Funktion durch Fülltexte für die Angaben der Jahre, Monate und Tage.

Mit folgender Funktion können Sie das Alter in Jahren, Monaten und Tagen berechnen:

=DATEDIF(B3;HEUTE();"Y") & " Jahre, " & DATEDIF(B3;HEUTE();"YM") &" Monate, " & DATEDIF(B3;HEUTE();"MD") & " Tage"
  • &: Das kaufmännische Und (“&”) verbindet die einzelnen Funktionsteile. Vor und nach dem & – Zeichen steht übrigens ein Leerzeichen, das Sie nicht vergessen sollten.
  • ” Fülltext “: Ergänzen Sie einen Text und/oder Satzzeichen, um das Ergebnis optisch ansprechender zu gestalten bzw. um eine Erklärung für die Ergebnisteile bereitzustellen.
    Sinnvoll ist es wie z.B. hier die Einheiten Jahre, Monate und Tage einzutragen. Wichtig: Schreiben Sie den Fülltext in Anführungszeichen und vergessen Sie die Leerzeichen zwischen den Anführungszeichen nicht, da es ansonsten optisch auch keine Trennung zwischen Zahl und Text gibt.

Wenn Sie Hilfe benötigen beim korrekten Eingeben der Formel, dann sehen Sie sich nochmals die oben beschriebenen Schritt für Schritt Anleitung an.

Excel Alter berechnen: Genauso wie im obigen Beispiel, können Sie die Zellen einfach fortschreiben um das exakte Alter auch für die restlichen Teilnehmer herauszufinden.
Genauso wie im obigen Beispiel, können Sie die Zellen einfach fortschreiben um das exakte Alter auch für die restlichen Teilnehmer herauszufinden.

Gut zu wissen
Übrigens: Die DATEDIF-Funktion ist keine offizielle und daher auch nicht eingedeutscht. Auch die Autovervollständigen-Funktion zeigt erst mal nichts an. Nach der Eingabe per Enter-Taste funktioniert die Formel aber ganz normal.
Excel Alter berechnen
DATEDIF wird in der Vorschlagsliste nicht angezeigt

Beispiel-Excel

Hier schließlich noch unser Beispiel-Excel. Sie können dabei wie in einer “echten” Excel-Datei alle Zellen anklicken und bearbeiten. Doppelklicken Sie in eine Zelle, um die Formel darin zu sehen – allerdings haben Änderungen keine Konsequenzen. Dazu müssen Sie die Datei erst herunterladen und lokal öffnen.

Dieser Inhalt wird via live.com (Microsoft) ausgeliefert. Klicke hier, um diesen anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Microsoft via live.com.