DOC

DOC-Datei

Eine DOC-Datei ist eine Microsoft Word-Dokumentdatei. Öffnen Sie sie mit MS Word oder kostenlos mit Google Docs oder WPS Office. Eine solche Datei kann formatierten Text, Bilder, Tabellen, Grafiken, Diagramme, Seitenformatierungen und Druckeinstellungen enthalten.

Was ist eine DOC-Datei?

Eine Datei mit der DOC-Dateierweiterung ist eine Microsoft Word-Dokumentdatei. DOC war lange Zeit das Standarddateiformat von Microsoft Word und somit der Quasi-Standard für alle Text-basierten Dokumente.

In diesem Format können neben formatiertem Text ebenso Bilder, Tabellen, Diagramme und andere für Textverarbeitungsprogramme übliche Elemente gespeichert werden.

Ein leeres Dokument in MS Word
Ein leeres Dokument in MS Word

Je nach verwendeter Word-Version kann eine DOC-Datei unterschiedlich aufgebaut sein, dazu aber gleich mehr.

Unterschied DOC-Datei vs. DOC-Datei

Die jüngste und bis heute aktuelle Version des DOC-Formates hatte ihre Blütezeit in den Jahren der Word-Versionen Word 97 bis Word 2003. Diese Programme waren die letzten Word-Versionen, welche DOC als Standardformat nutzen. Seit MS Word 2007 jedoch verwendet Microsoft ein neues Standardformat, das DOCX-Format.

Der Unterschied besteht vor allem darin, dass DOCX die Inhalte als ZIP und XML speichert, während DOC dies nicht tut.

Unterschiedliche DOC-Typen

Seit 1983 können Microsofts Word sowie kompatible Anwendungen DOC-Dateien speichern. Doch das Format wurde im Laufe der Zeit mehrfach geändert und aktualisiert, so dass es grundsätzlich vier verschiedene Varianten gibt:

  • Word für DOS
  • Word für Windows 1 und 2; Word 3 und 4 für Mac OS
  • Word 6 und Word 95 für Windows; Word 6 für Mac OS
  • Word 97 und höher für Windows; Word 98 und höher für Mac OS
1983 führte Microsoft mit der Textverarbeitung Word auch das DOC-Format ein
1983 führte Microsoft mit der Textverarbeitung Word auch das DOC-Format ein

DOC-Datei öffnen

Um gerade auch die älteren Varianten öffnen zu können, ist Microsoft Word die erste Wahl – es kann mit allen DOC-Dateiformaten umgehen. Zum schnellen Blick in die Datei genügt auch die kostenlose Online-Version von Word.

Hier ist allerdings eine Anmeldung und ein Microsoft-Konto erforderlich. Außerdem übermittelt man das Dokument an Microsoft, was bei sensiblen Daten möglicherweise nicht gewünscht ist.

Es gibt aber auch kostenlose Alternativen zu Microsoft Office, die ebenfalls eine DOC-Datei öffnen können – dazu zählen LibreOffice Writer, OpenOffice Writer und WPS Office Writer.

Open Office zählt zu den bekanntesten Word-Alternativen - und kann natürlich auch eine DOC-Datei öffnen
Open Office zählt zu den bekanntesten Word-Alternativen – und kann natürlich auch eine DOC-Datei öffnen

Wenn Sie keine Textverarbeitung auf Ihrem Computer installieren können oder wollen, ist Google Docs eine gute Alternative. Sie können damit DOC-Dateien nicht nur öffnen, sondern gleich freigeben und damit Dritten zugänglich machen.

Google Docs öffnet eine DOC-Datei schnell und ohne Installation
Google Docs öffnet eine DOC-Datei schnell und ohne Installation

Wenn Sie den Browser Google Chrome verwenden, können Sie DOC-Dateien auch mit dem Add-on Office Editing for Doc, Sheets & Slides öffnen. Sie öffnet DOC-Dateien dann direkt in Ihrem Browser.

Chrome-Extension, um eine DOC-Datei zu öffnen
Chrome-Extension, um eine DOC-Datei zu öffnen

Sie können DOC-Dateien außerdem mit den folgenden Programmen öffnen:

Online

Windows

Mac

Linux

Mobile

Probleme beim Öffnen einer DOC-Datei

Wenn keines der oben genannten Programme oder Websites Ihre Datei öffnen kann, ist vermutlich entweder die Datei beschädigt oder die Software nicht in der Lage, das Format fehlerfrei zu lesen. Letzteres kann bei den älteren DOC-Varianten mitunter vorkommen.

Achten Sie außerdem auf die genaue Schreibweise der Datei. DO wird zwar sehr ähnlich geschrieben, aber Dateien mit dieser Endung sind Java-Servlet-Dateien, die ein völlig anderes Format als das von Microsoft Word haben. Das Gleiche gilt für viele andere Dateierweiterungen, darunter DCO, DOCZ, CDO, usw. Auch DDOC- oder ADOC-Dateien haben nichts mit Word zu tun.

DOC-Datei konvertieren

Fast alle Textverarbeitungen, die DOCs lesen, können diese ebenso in einem anderen Dokumentformat speichern. Hierzu zählen auch die oben genannten Programme.

Eine weitere Möglichkeit ist es, einen speziellen Dokumentkonverter zu benutzen. Diese gibt es auch als Online-Varianten, beispielsweise bei Zamzar.com.

Zamzar Webseite
Zamzar



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)