cmos reset

Einen CMOS-Reset durchführen: 3 schnelle Methoden

Wenn der Computer nicht startet, geraten die meisten Menschen in Panik. Häufig können Sie das Problem aber durch einen einfachen CMOS-Reset (auch BIOS-Reset genannt) beheben.

Was ist ein CMOS-Reset?

Wenn Sie einen CMOS-Reset durchführen, setzen Sie die Einstellungen des BIOS zurück.

BIOS (basic input/output system) ist ein Programm, das auf der Hauptplatine gespeichert ist und hilft, den Computer zu starten. Streng genommen heißt es jetzt UEFI (Unified Extensible Firmware Interface), aber die meisten Menschen – auch Profis – sagen immer noch BIOS dazu. Dieser Name klingt schöner und erinnert an das griechische Wort Bios (Leben). Und CMOS ist der Speicher, wo die BIOS-Einstellungen enthalten sind.

CMOS-Reset – die einfachste Methode

Bevor Sie anfangen, das Gehäuse Ihres Computers zu öffnen und nach dem CMOS zu suchen, führen Sie diesen einfachen Reset durch.

Öffnen Sie zunächst die BIOS-Einstellungen. Die Taste, mit der Sie die das machen, ist bei jedem Computer anders. Verbreitet sind Esc, F2, F8 und F12. Schalten Sie den Computer ein und drücken Sie diese Tasten mehrmals – bis ein altmodisch aussehendes Menü erscheint.

cmos reset
Die BIOS-Einstellungen eines Dell Inspiron

Sie müssen nicht alle Einstellungen durchstöbern. Unten rechts befindet sich die Option Setup Defaults. Mit der entsprechenden Taste (hier F9) können Sie alle BIOS-Einstellungen zurücksetzen.

bios reset

Wenn dies nicht geholfen hat, probieren Sie es mit der folgenden Methode.

Konfiguration zurücksetzen

Diese Methode funktioniert nicht bei allen BIOS-Modellen. Navigieren Sie im BIOS zur Rubrik Advanced und suchen Sie nach der Option Reset configuration data. Wenn es diese Option nicht gibt, dann ist es halt so. Scrollen Sie dann zum nächsten Abschnitt.

LESEN SIE AUCH:  Windows Temp Ordner ändern (Windows 7, 8, 8.1)

VORSICHT: Data wipe on next boot klingt irgendwie ähnlich, ist aber NICHT dasselbe. Diese Option wischt Ihre Festplatte!

Wenn Sie Reset configuration data erfolgreich gefunden und aktiviert haben, drücken Sie die Taste F10. Das speichert Ihre Änderungen und startet den Rechner neu.

Batterie entfernen

Wenn das BIOS-Menü nicht mehr startet oder das Zurücksetzen nicht erfolgreich war, gibt es noch eine letzte Methode.

Öffnen Sie das Gehäuse und suchen Sie nach einer Knopfbatterie auf der Hauptplatine.

Symbolbild einer BIOS-Batterie (rechts, silberfarben)

Diese Batterie speist die interne Uhr des Computers und den CMOS-Speicher. Wenn Sie die Batterie entfernen und ca. eine Stunde warten, wird der CMOS-Speicher zurückgesetzt. Setzen Sie die Batterie wieder ein. Nun soll Ihr Computer wieder starten.

Manche Hauptplatinen haben keine herausnehmbare Batterie. Es kann stattdessen einen Schalter o. Ä. geben – schauen Sie in der Dokumentation nach oder bringen Sie Ihren Rechner zum Reparaturservice.

Bildquelle: cebbi / Pixabay (Beitragsbild), Dayj / Public domain

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)