bildschirmausschnitt-anfertigen-5

Bildschirmausschnitt anfertigen

Alle kennen Screenshots und wissen wahrscheinlich auch, wie man sie macht – bei Windows-PCs einfach die Taste Druck betätigen. Doch wie kommt man zu einem Bildschirmausschnitt?

Und was, wenn man direkt eine Bilddatei möchte und nicht nur einen Screenshot in der Zwischenablage?

Dafür hat Microsoft ein eigenes Programm: das Snipping Tool.

Den Bildschirmausschnitt mit Snipping Tool erstellen

Das Programm (besser gesagt Progrämmchen) finden Sie ganz einfach unter Windows-Start am linken unteren Bildschirmrand, indem Sie “Snipping Tool” eingeben und dann das Programm anklicken.

Snipping Tool ist das Programm für das Erstellen von Bildschirmausschnitten
Snipping Tool befindet sich unter Windows-Start in den Programmen.

Alternativ startet der erwähnte Shortcut STRG + Druck unter Windows 10 das Bildausschnitt-Tool.

Die Benutzeroberfläche von Snipping Tool bietet Ihnen eine Menge Möglichkeiten für die Aufnahme eines Bildschirmausschnitts.

  • Unter “Neu” können Sie einen neuen Screenshot anfertigen.
  • Unter “Modus” können Sie wählen, welche Art von Screenshot Sie gerne aufnehmen möchten. Sie haben die Auswahl zwischen vier verschiedenen Modi:
  • Freies Ausschneiden: Sie bestimmen die Form des Bildschirmausschnitts, der aufgenommen werden soll. Erfordert eine ruhige Hand und etwas Übung.
  • Rechteckiges Ausschneiden: Sie ziehen ein Rechteck über den Bildschirm, welches dann aufgenommen wird. Eignet sich hervorragend für Textausschnitte.
  • Fenster Ausschneiden: Erstellt einen Screenshot eines bestimmten Fensters, das Sie anklicken.
  • Vollbild Ausschneiden: Der Klassiker der Screenshots: alles wird aufgenommen, inklusive der Taskleiste am unteren Bildschirmrand. Keine Ausschnitte.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Erstellung von Bildschirmausschnitten.
Die verschiedenen Modi für die Erstellung von Bildschirmausschnitten.

Unter “Verzögerung” können Sie einen Timer von bis zu 5 Sekunden einstellen, ehe der Screenshot aufgenommen wird. Dies ist besonders praktisch, wenn man einen Screenshot von einer geöffneten Dropdown-Liste aufnehmen möchte.

Das Snipping Tool im Einsatz
Bildschirmausschnitt mit Verzögerung aufnehmen.

Und natürlich bietet Ihnen Snipping Tool die Möglichkeit, einen Screenshot abzubrechen.

Die Bearbeitung von Bildschirmausschnitten

Nach der Anfertigung eines Bildschirmausschnitts wird Snipping Tool Ihnen den Ausschnitt zeigen und Sie können ihn bearbeiten.

Sie können mit dem Stift Dinge einzeichnen, mit dem Textmarker Passagen hervorheben und mit dem Radiergummi Dinge löschen, die Sie mit dem Stift oder Textmarker eingefügt haben. Für weitere Bearbeitungen, wie dem Einfügen von Text, Formen und mehr, können Sie am rechten Rand der Bearbeitungsleiste das Programm Paint 3D öffnen.

Anschließend können Sie den Bildschirmausschnitt entweder speichern (als PNG-Datei), in die Zwischenablage kopieren und von dort aus in eine anderes Programm einfügen oder via E-Mail versenden.

Tools für die Bearbeitung des Bildschirmausschnitts: Gelb: Speichern, Zwischenablage und Email. Rot: Stift, Textmarker und Radiergummi.
Gelb: Speichern, Zwischenablage und Email. Rot: Stift, Textmarker und Radiergummi.

Noch schneller zum Bildschirmausschnitt mit ‘Ausschneiden und skizzieren’

Seit 2020 bietet Microsoft mit dem Tool Ausschneiden und skizzieren einen noch schnelleren Weg zum Bildschirmausschnitt. Hierbei wird das bekannte Snipping Tool in einer Minimalversion gestartet, und der Anwender kann sofort den Bildschirmausschnitt wählen.

Mit der Tastenkombination STRG + Windows-Taste + S wird das Tool sofort aktiv.

Wählen Sie dann den Screenshot-Bereich. Am oberen Bildschirmrand haben Sie zudem einige Schaltflächen, mit denen Sie zum Beispiel auch einen freien Bildschirmausschnitt wählen können. Nach dem Capture landet der Screenshot sofort in der Zwischenablage, die jetzt ja auch mehrere Versionen speichert.

Der Bildschirmausschnitt landet sofort in der Zwischenablage
Der Bildschirmausschnitt landet sofort in der Zwischenablage

Per Klick auf die Vorschau öffnet sich der Editor, der es unter anderem erlaubt, schnelle Notizen und Markierungen anzubringen.

Bildschirmausschnitt-Editor von 'Ausschneiden und skizzieren'


FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)