Anzeigedauer des Bootmenü in Windows 7 ändern

Haben Sie außer Windows 7 auf einer zweiten Partition noch z.B. Windows XP installiert, können Sie beim Hochfahren des Rechners über das Bootmenü das jeweilige Betriebssystem auswählen und starten. Wählen Sie im Bootsmenü nichts aus, startet der Bootsmanager nach einer vorgegebene Zeit das Betriebsystem, das als Standard definiert ist. Möchten Sie diese vorgegebene Zeit (bei Windows 7 standardmäßig 30 Sek) verändern, gehen Sie folgendermaßen vor.

Starten Sie als Erstes Windows 7. Tippen Sie dann bei gedrückter [Windows-Taste] auf die [ R-Taste]. Geben Sie im Ausführen-Dialog “sysdm.cpl” ein, und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK.

Ausufuhren-sysdm.cpl
Ausufuhren-sysdm.cpl

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja.

Benutzerkontensteuerung-nein
Benutzerkontensteuerung-nein

Im Fenster der Systemeigenschaften klicken Sie auf den Tab-Reiter Erweitert und unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen…

Erweitert-Einstellugen
Erweitert-Einstellugen

Im jetzt geöffneten Fenster Starten und Wiederherstellen können Sie jetzt die Zeit in Sekunden einstellen wie lange das Bootmenü sichtbar sein soll (z.B. 40 Sek). Im Anschluß klicken Sie auf OK.

systemstart- anzeigedauer der betribssystemliste:40
systemstart- anzeigedauer der betribssystemliste:40

Um den Vorgang abzuschließen klicken Sie in den Systemeigenschaften auf OK.

FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)



LESEN SIE AUCH:  Bei Excel Monate addieren