Dunkelmodus iPhone

Was ist eine AAE-Datei?

Gerade beim Kopieren von einem iOS-System auf ein anderes Betriebssystem kann es schnell zu Problemen mit AAE-Dateien kommen. Wie sich diese Fehler vermeiden lassen, was eine .AAE-Datei ist und ob Sie die Datei einfach löschen sollten, verrät unser Artikel.

Viele Apple-Nutzer entdecken die Existenz von AAE-Dateien erst, nachdem sie versucht haben, bearbeitete Bilder von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen, auf dem ein anderes Betriebssystem läuft.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über AAE-Dateien wissen müssen.

Was genau sind AAE-Dateien?

Bei .AAE handelt es sich um ein Dateiformat für mobile Geräte von Apple. Es entsteht beim Einsatz der Fotos-App auf einem iOS-Gerät und enthält Bearbeitungsinformationen zu einer bestimmten .JPG-Datei.

Inhalt einer AAE-Datei in einem Texteditor
Inhalt einer AAE-Datei in einem Texteditor

Der Hauptzweck dieses Formats besteht darin, die Änderungen an einem Foto zu dokumentieren. Und zwar so, dass der Benutzer bei Bedarf problemlos auf die Originalversion der Datei zugreifen kann.

AAE-Dateien sind XML-basiert und kommen auf iOS 8+ und OS X 10.10+-Geräten zum Einsatz.

AAE-Dateien sind im Allgemeinen nur auf Mac-basierten Systemen zu finden. Denn sie werden mit Hilfe der Fotos-App erstellt, obwohl sich diese Dateien theoretisch auch auf Windows oder andere Betriebssysteme kopieren lassen.

Eine AAE-Datei wird bei der Fotoerstellung über iOS-Geräte erstellt.
Eine .AAE Datei wird bei der Fotoerstellung über iOS-Geräte erstellt.

Wie erwähnt, enthalten AAE-Dateien eine Art Protokoll der Änderungen an einer Datei. Das ermöglicht es, frühere Versionen zu “rekonstruieren”.

Sobald sie jedoch von einem iOS- oder Mac-Gerät auf Windows kopiert werden, erscheinen diese Dateien ohne die Erweiterung. Sobald man dann versucht, diese zu öffnen, erscheint eine Fehlermeldung.

Die in der .AAE-Datei enthaltenen Informationen sind zwar mit einem Texteditor wie Notepad abrufbar. Dies bringt dem Benutzer jedoch keinen Vorteil, da die Daten nicht in das Bild integriert sind. So können Sie zwar auf älteren Mac OS X- oder iOS- sowie Windows-Betriebssystemen auf die Informationen in der Datei zugreifen, aber die modifizierte Version des Bildes ist nicht zugänglich.

Wie AAE-Datei öffnen?

Es ist nicht möglich, eine .AAE-Datei auf älteren Mac-Systemen und unter Windows zu öffnen. Dennoch gibt es eine Lösung: Um dieses Dateiformat zu öffnen und die modifizierten Versionen der Dateien zu übertragen, brauchen Sie zunächst Ihr iPhone oder Mac OS X/macOS-Gerät.

Auf mobilen Apple-Geräten wie bdem MacBook lassen sich AAE-Dateien öffnen.
Auf mobilen Apple-Geräten wie dem MacBook lassen sich AAE-Dateien öffnen

Es gibt dabei mehrere Möglichkeiten, wie Sie das betreffende Bild übertragen können. Dazu zählt unter anderem:

  • Laden Sie die geänderte Version des Fotos auf OneDrive oder einen anderen Hosting-Dienst hoch. Greifen Sie dann über Ihren Windows- oder älteren Mac-Computer auf das Bild zu und laden Sie die geänderte Version des Bildes herunter.
  • Stellen Sie das Bild in die sozialen Medien wie Facebook oder Twitter.
  • Verwenden Sie eine andere Anwendung auf Ihrem iPhone, um die modifizierte Datei zu öffnen und speichern Sie sie. Übertragen Sie die Datei über die E-Mail- oder eine Kommunikations-App – zum Beispiel via WhatsApp.

Wenn Sie einfach nur Fotos vom Apple-Gerät an einen Windows-PC übertragen wollen, hilft eventuell der Artikel Heic in Jpg umwandeln weiter.

Sollte man eine AAE-Dateien löschen?

Wenn Sie die Bilder von Ihrem iPhone auf einen Windows-Rechner übertragen und es Ihnen nichts ausmacht, dass die Änderungen an den Fotos verloren gehen, können Sie die .AAE-Dateien bedenkenlos löschen.

Hinweis: Wenn Sie die .AAE-Datei umbenannt haben und sich noch an den ursprünglichen Namen erinnern, funktionieren diese wieder, sobald Sie sie in den Standard zurückbenannt haben.



FavoriteLoading Tipp meinen Favoriten hinzufügen (setzt Cookie, mehr unter Datenschutz)